Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Jägerprüfung

Immer Ende April findet bei der unteren Jagdbehörde die Jägerprüfung statt. Sie besteht aus einem schriftlichen Teil, der Schießprüfung und dem mündlich/praktischen Teil. Anmeldeschluss ist 2 Monate vorher.


Nächste Jägerprüfung:
schriftliche Jägerprüfung: 24.04.2017
Schießprüfung: noch offen
mündlich/praktische Jägerprüfung: noch offen
Anmeldeschluss: 24.02.2017

Wesentliche Teilnahmevoraussetzungen:
Wohnsitz im Rheinisch-Bergischen Kreis,
Alter: mindestens 15 Jahre,
Vorlage eines Führungszeugnisses (nicht älter als 6 Monate),
Vorlage einer Bescheinigung über das sichere Schießen mit der Kurzwaffe,
Vorlage einer Bescheinigung über die Schulung zur Wildfleischhygiene.

Wer bei der Schießprüfung oder im mündlich/praktischen Teil nicht erfolgreich sein sollte, kann auf Antrag an einer Nachprüfung ca. 3 Monate später teilnehmen.

Gebühren

Die Gebühren für die Jägerprüfung betragen 250,00 €

Letzte Aktualisierung: 16.11.2016

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?

Hier können Sie uns mitteilen, was wir verbessern können und was Ihnen gefallen hat.


zurück