Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Gebrauchtfahrzeug - aus dem Ausland eingeführt

Anmeldung eines gebrauchten Fahrzeugs, das bisher im Ausland zugelassen war bzw. ist


Voraussetzungen
Zur Anmeldung ist Ihre persönliche Vorsprache oder die Vorsprache einer von Ihnen bevollmächtigten Person in der Straßenverkehrsbehörde im Kreishaus in Bergisch Gladbach oder in einem der Servicebüros des Rheinisch-Bergischen Kreises notwendig.

Unterlagen

- Personalausweis oder Reisepass
- bei Firmen/Selbständigen Handelsregisterauszug bzw. Gewerbeanmeldung
- elektronischer Versicherungsnachweis (eVB-Nummer)
- gegebenenfalls eine Vollmacht
- ausländische Fahrzeugpapiere
- bei zugelassenen Fahrzeugen: Kennzeichenschilder
- Certificate of Conformity (COC-Papier) bzw. Typgenehmigung der
  Europäischen Gemeinschaft (EG-Typgenehmigung)
- bei Fahrzeugen ohne EG-Typgenehmigung: gegebenenfalls ein Gutachten
  (Vollabnahme) durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen
  (s. rechtliche Grundlagen)
- bei Fahrzeugen älter als 3 Jahre mit EG-Typgenehmigung: Nachweis
  über die Hauptuntersuchung,
- bei Fahrzeugen aus einem Staat der nicht der Europäischen Union
  (EU) angehört, eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Zollamtes
- Eigentumsnachweis

Im Zusammenhang mit der Anmeldung muss dem Zoll ein SEPA-Lastschriftmandat für die Kraftfahrzeugsteuer erteilt werden. Halten Sie bitte hierfür Ihre Kontodaten bzw. das SEPA-Lastschriftmandat des Vollmachtgebers bereit.

Hinweis
Die vollständigen Unterlagen, die für die Anmeldung erforderlich sind, können im Einzelfall sehr unterschiedlich sein und sich von den oben genannten Unterlagen unterscheiden.
Sollten noch Fragen bestehen, setzen Sie sich bitte telefonisch mit der Zulassungsbehörde in Bergisch Gladbach in Verbindung.

Bitte beachten Sie die gesonderten Informationen zur Zulassung eines Neufahrzeuges aus dem Ausland. 

Gebühren

Für die Dienstleistungen der Zulassungsbehörde werden, je nach Geschäftsvorfall, unterschiedliche Verwaltungsgebühren erhoben. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Angaben zu den einzelnen Gebühren daher nicht möglich sind.
 

Zahlungsart

Bar oder mit EC-Karte

Rechtliche Grundlagen

Das Gutachten muß § 21 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) entsprechen. 

Letzte Aktualisierung: 27.10.2016

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?

Hier können Sie uns mitteilen, was wir verbessern können und was Ihnen gefallen hat.


zurück