2 Frauen im Büro

Tätigkeit mit Krankheitserregern - Erlaubnis

Bild zu Tätigkeit mit Krankheitserregern - ErlaubnisErlaubnis für den Betrieb von Laboren, in denen mit Krankheitserregern umgegangen wird.

Tätigkeiten mit Krankheitserregern- wie z.B. in Laboren- können zu einer Quelle von Infektionen und übertragbaren Erkrankungen werden. Daher wird ihnen besondere Aufmerksamkeit gewidmet.
Diese Tätigkeit ist erlaubnis- und anzeigepflichtig und ihre Ausübung wird vom Gesundheitsamt des Rheinisch-Bergischen Kreises überwacht.
Nach Erteilung der Erlaubnis ist die Aufnahme der Tätigkeit anzeigepflichtig. Die Tätigkeit darf erst aufgenommen werden, wenn die Anzeige vollständig ist und nach Prüfung der Unterlagen und der Räume die Tätigkeit nicht untersagt wird. Jede wesentliche Veränderung der Räume, der Tätigkeit, der Entsorgung oder des Erregerspektrums müssen dem Gesundheitsamt gemeldet werden.
 

Unterlagen

Die erforderliche Erlaubnis erteilt das Gesundheitsamt wenn folgende Voraussetzungen vorliegen: 
-   Formloser Antrag
-   Nachweis einer entsprechenden Ausbildung und Tätigkeitszeit
-   polizeiliches Führungszeugnis

Dienststellen

Letzte Aktualisierung: 01.03.2016

Rückrufcenter

Allgemeine Fragen oder nichts gefunden?

Melden Sie sich hier und wir rufen Sie gerne zurück.