2 Frauen im Büro

Umweltalarmplan

Bild zu Umweltalarmplan Der Umweltalarmplan des Rheinisch-Bergischen Kreises dient dazu, den Ablauf von Abwehrmaßnahmen in Schadens- oder Gefahrenfällen im Bereich des Umweltschutzes zu optimieren.

Abwehrmaßnahmen können nur dann optimal ablaufen, wenn die Zuständigkeiten der beteiligten Stellen und deren Aufgaben/Maßnahmen klar sind. Der Alarmplan richtet sich daher an alle Stellen, die an den Abwehrmaßnahmen in Schadens- oder Gefahrenfällen beteiligt sind bzw. sein könnten.

Schadens- oder Gefahrenfälle im Sinne dieses Umweltalarmplanes sind Unfälle, Betriebsstörungen und sonstige Ereignisse, bei denen umweltgefährdende Stoffe freigesetzt werden und eine akute Gefahr für Menschen, Tiere, Pflanzen, Boden, Wasser, Atmosphäre und sonstige Sachgüter besteht oder bestehen könnte.

In allen Schadens- oder Gefahrenfällen im Kreisgebiet sind die im Umweltalarmplan
genannten Stellen zu informieren. Insbesondere nimmt die Kreis- Feuer-
und Rettungsleitstelle unter der Tel.-Nr.: 02202/238-400 täglich rund um die
Uhr Meldungen entgegen, um die notwendigen Schritte zu veranlassen.

Hinweise zur Fortschreibung/Aktualisierung des Alarmplans (besonders hinsichtlich der
Ansprechpartner) nimmt Frau Bosbach entgegen. Bei Fragen zum
Umweltalarmplan wenden Sie sich bitte an an Herrn Jato.

 

Broschüren

Dienststellen

Letzte Aktualisierung: 01.02.2016

Rückrufcenter

Allgemeine Fragen oder nichts gefunden?

Melden Sie sich hier und wir rufen Sie gerne zurück.

Sie haben Fragen?

Kreishaus Heidkamp, Bergisch Gladbach, Block C, 3. Etage
Am Rübezahlwald
Herr  Jato

Mehr Infos

Tel.: 0 22 02 13 24 01
Fax: 0 22 02 13 24 95
E-Mail-Anfrage
Stadtplan
Fahrplanauskunft
Kreishaus Heidkamp, Bergisch Gladbach, Block C, 3. Etage
Am Rübezahlwald
Frau  Bosbach

Mehr Infos