2 Frauen im Büro

Ausfuhrkennzeichen

Bild zu Ausfuhrkennzeichen
Sie möchten ein Fahrzeug ins Ausland ausführen und benötigen hierzu spezielle Kennzeichen

Voraussetzungen
Hierzu ist Ihre persönliche Vorsprache oder die Vorsprache einer von Ihnen bevollmächtigten Person in der Straßenverkehrsbehörde im Kreishaus in Bergisch Gladbach oder in einem der Servicebüros des Rheinisch-Bergischen Kreises notwendig.  

Bitte achten Sie auf die Vollständigkeit der nachfolgend aufgeführten Unterlagen, da die Zuteilung eines Ausfuhrkennzeichens ansonsten nicht möglich ist.

Unterlagen

- Personalausweis oder Reisepass ( Im Original)
- bei Firmen/Selbstständigen Handelsregisterauszug bzw. Gewerbeanmeldung
- Kraftfahrzeugbrief und -schein oder Zulassungsbescheinigung Teil I und II
- Kennzeichen oder Abmeldebescheinigung bzw. entwerteter Fahrzeugschein
- spezieller Versicherungsnachweis (gelb) für Ausfuhrkennzeichen 
- gegebenenfalls eine Vollmacht
- Bescheinigung einer Hauptuntersuchung, die mindestens bis zum
  Ablaufdatum des Ausfuhrkennzeichens gültig sein muss

Im Zusammenhang mit der Beantragung des Ausfuhrkennzeichens muss dem Zoll ein SEPA-Lastschriftmandat für die Kraftfahrzeugsteuer erteilt werden. Halten Sie bitte hierfür Ihre Kontodaten bzw. das SEPA-Lastschriftmandat des Vollmachtgebers bereit.

Hinweise
Das Fahrzeug muss zur Identitätskontrolle vorgeführt werden.

Die Verwendung eines elektronischen Versicherungsnachweises ist bei der Beantragung eines Ausfuhrkennzeichens nicht möglich.

Möchten Sie ein Ausfuhrkennzeichen für ein Fahrzeug mit ausländischen Fahrzeugpapieren beantragen, welches keine EG-Typgenehmigung (Typgenehmigung der Europäischen Gemeinschaft) bzw. Übereinstimmungsbescheinigung des Fahrzeugherstellers besitzt, ist der Nachweis einer Hauptuntersuchung nicht ausreichend. In diesem Fall ist ein Gutachten eines amtlich anerkannten Sachverständigen vorzulegen (siehe rechtliche Grundlagen). 

Formulare

Kosten

Für die Dienstleistungen der Zulassungsbehörde werden, je nach Geschäftsvorfall, unterschiedliche Verwaltungsgebühren erhoben. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Angaben zu den einzelnen Gebühren daher nicht möglich sind.

Zahlungsart:

Bar oder mit EC-Karte

Rechtliche Grundlagen

Das Gutachten muß § 21 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) entsprechen.

Dienststellen

Letzte Aktualisierung: 16.06.2016

Rückrufcenter

Allgemeine Fragen oder nichts gefunden?

Melden Sie sich hier und wir rufen Sie gerne zurück.

Sie haben Fragen?

Kreishaus Heidkamp, Bergisch Gladbach, Block D, Erdgeschoss
Am Rübezahlwald 7
Auskunft Zulassungsbehörde

Mehr Infos

Tel.: 0 22 02 13 20 99
Fax: 0 22 02 13 10 22 70
E-Mail-Anfrage
Stadtplan
Fahrplanauskunft
Servicebüro Burscheid
Höhestraße 7
Auskunft

Mehr Infos

Tel.: 0 21 74 67 04 44 und 0 21 74 67 00
Montag 8.15 Uhr bis 18.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 8.15 Uhr bis 16.00 Uhr, Freitag 8.15 Uhr bis 12.00 Uhr, Mittwoch geschlossen
Fax: 0 21 74 670 150
Stadtplan
Fahrplanauskunft
Servicebüro Leichlingen
Am Büscherhof 1
Auskunft

Mehr Infos

Tel.: 0 21 75 99 21 31
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr, Mittwoch von 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr, Montag von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr, Donnerstag 15.30 Uhr bis18.30 Uhr
Fax: 0 21 75 99 22 13
Stadtplan
Fahrplanauskunft
Servicebüro Overath
Hauptstraße 29
Auskunft

Mehr Infos

Tel.: 0 22 06 60 22 30 und 0 22 06 60 22 31
Montag bis Freitag 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Montag und Donnerstag 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Fax: 0 22 06 60 21 57
Stadtplan
Fahrplanauskunft
Servicebüro Rösrath
Rathausplatz
Auskunft

Mehr Infos

Tel.: 0 22 05 80 22 22
Montag bis Freitag 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr und Donnerstag 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Fax: 0 22 05 80 22 30
Fahrplanauskunft
Servicebüro Wermelskirchen
Viktoriastraße 5
Auskunft

Mehr Infos

Tel.: 0 21 96 40 27 und 0 21 96 40 28
Montag bis Freitag 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Fax: 0 2202 - 13104111
Stadtplan
Fahrplanauskunft

Verwandte Services