2 Frauen im Büro

Suchtberatung

Bild zu SuchtberatungDas Beratungsangebot des Gesundheitsamtes richtet sich an Alkohol- und/oder medikamentenabhängige, an Menschen mit illegalem Drogenkonsum, an Abhängigkeitsgefährdete und deren Bezugspersonen.

Ziel der Suchtberatung ist die Stabilisierung im Lebensumfeld und die Befähigung zu abstinenter Lebensweise. Bei akuten Krisensituationen, Fremd- oder Eigengefährdung werden Maßnahmen zum Schutz der Betroffenen oder der Angehörigen eingeleitet und eine Unterbringung in einem Krankenhaus veranlasst.

Die Beratung erfolgt durch speziell geschulte Fachkräfte und findet in den Räumen der Caritas Suchthilfe in Bergisch Gladbach sowie in der Suchtberatungsstelle des Diakonischen Werkes in Wermelskirchen statt. Ist der Betroffene krankheitsbedingt nicht in der Lage, die Beratungsstellen aufzusuchen, können Hausbesuche durchgeführt werden.

Caritasverband für den Rheinisch-
Bergischen Kreis e.V.
Suchthilfen
Bensberger Straße 190
51469 Bergisch Gladbach
Tel:  0 22 0 2 / 10 08 - 201
Online-Beratung: www.beratung-caritasnet.de
Internet: Caritas Suchthilfe

Diakonisches Werk des Ev. Kirchenkreises Lennep
Fachstelle Sucht Rheinisch-Bergischer Kreis Nord

Markt 7 
42929 Wermelskirchen
Tel:  0 21 96 / 9 34 31
Online-Beratung: www.evangelische-beratung.info/sucht-rbknord
Internet:Fachstelle Sucht

Broschüren

Dienststellen

Letzte Aktualisierung: 11.11.2016

Rückrufcenter

Allgemeine Fragen oder nichts gefunden?

Melden Sie sich hier und wir rufen Sie gerne zurück.

Sie haben Fragen?

Kreishaus Heidkamp, Bergisch Gladbach, - Block A
Am Rübezahlwald 7
Beratungsstelle im Gesundheitsamt

Mehr Infos

Tel.: 0 22 02 13 22 21
Stadtplan
Fahrplanauskunft