2 Frauen im Büro

Ausländerwesen

Der Rheinisch-Bergische Kreis ist für alle ausländerrechtlichen Fragen der im Kreisgebiet lebenden Ausländer zuständig. Ausländische Mitbürger mit Wohnsitz im Stadtgebiet Bergisch Gladbach können ihre Anliegen unmittelbar bei der Ausländerbehörde vortragen. Den im übrigen Kreisgebiet wohnhaften ausländischen Mitbürgern wird zur Vermeidung längerer Anfahrtswege empfohlen, Ihre Anliegen über die örtlichen Einwohnermeldeämter vorzubringen.

Die Ausländerbehörde des Rheinisch-Bergischen Kreises bietet folgende Dienstleistungen an: 

  

  • Ausstellung einer Bescheinigung über das gemeinschaftliche Aufenthaltsrecht für freizügigkeitsberechtigte Unionsbürger und ihre Familienangehörigen mit Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der EU
  • Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltstiteln für Ausländer aus Nicht-EU-Staaten, 
  • Durchführung von Visa-Verfahren in Zusammenarbeit mit den deutschen Auslandvertretungen für einen befristeten oder unbefristeten Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland (z.B. zur Eheschließung, Familienzusammenführung, Au-Pair-Aufenthalte, Aufenthalte zur Arbeitsaufnahme), 
  • Ausstellung von deutschen Passersatzpapieren für Ausländer (z.B. Reiseausweisen und Schülersammellisten für Klassenfahrten) und eines Ausweisersatzes,
  • Entgegennahme von Verpflichtungserklärungen (Einladungen),
  • Verlängerung von Touristenvisa in besonderen Einzelfällen (höhere Gewalt, Reiseunfähigkeit),
  • Ausstellung und Verlängerung von Aufenthaltsgestattungen zur Durchführung eines Asylverfahrens (nach erfolgter Antragsstellung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)
  • Beratung und Organisation der Heimreise ausreisepflichtiger Ausländer.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an die Auskunft der Ausländerbehörde wenden.

Dienststellen

Letzte Aktualisierung: 09.06.2016