Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Einschulung

Die Einschulung - eine spannende Phase

© stockWERK - Fotolia.com

Die Einschulung ist sowohl für Kinder als auch Eltern eine spannende Phase und häufig mit vielen Fragen verbunden. "Schulfähigkeit" ist beispielsweise ein Begriff, der verunsichern kann. Das muss er aber nicht. Es gibt im Rheinisch-Bergischen Kreis zahlreiche Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, die Sie in Fragen des Einschulungsprozesses beraten können.

Einstimmung auf die Grundschule

Die Kita bereitet die Kinder gemeinsam mit der Grundschule auf den Schulbesuch vor. Es finden Informationsabende für Eltern statt und Besuche in der Grundschule, bei denen die Kinder Schulluft schnuppern können. Das Gesundheitsamt schaut sich den körperlichen Entwicklungsstand des Kindes bei einer Einschulungsuntersuchung an. Bei der Schulanmeldung arbeiten die Lehrenden kurz mit dem Kind, um sich einen Eindruck zu verschaffen, zum Beispiel zum mathematischen Grundverständnis. Dabei sind Unterschiede zwischen den Kindern ganz natürlich. Bei Fragen zur Einschulung können Sie das Gespräch mit dem Personal in der Kindertageseinrichtung Ihres Kindes oder seiner zukünftigen Grundschule suchen.

Hochbegabung

Haben Sie die Vermutung, dass Ihr Kind besonders begabt ist? Dann wenden Sie sich bei Fragen an die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner im Rheinisch-Bergischen Kreis. Sie beraten Sie gerne, wie Sie besondere Begabungen erkennen und damit umgehen können, um Ihrem Kind die bestmögliche Förderung zukommen zu lassen.