Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Expedition Heimat 

Die eigene Heimat auf besondere Art kennenlernen - das macht den Reiz von Expedition Heimat aus. 

EXPEDITION HEIMAT 2.0 geht im September 2017 erstmals als überarbeitetes Veranstaltungsformat an den Start. Dieses ermöglicht, sich intensiv und aus unterschiedlichen Blickrichtungen mit einem bestimmten Thema auseinander zu setzen. Ab 2017 steht ein Thema im Fokus, das in einer der acht Kommunen präsentiert wird.
Lassen Sie sich überraschen!

Rückblick 

Von 2008 bis 2015 fanden, angelehnt an den Tag des offenen Denkmals - seit Jahrzehnten immer am zweiten Sonntag im September - in allen acht Städten und Gemeinden des Rheinisch-Bergischen Kreises zahlreiche Veranstaltungen statt. Diese hatten folgende Mottos als Oberthemen:

Quellen, Bäche, Wasserläufe
Rasen, Rosen & Rabatten
Freiherrn, Fürsten, Fabrikanten
Kirchen, Klöster & Kapellchen
Bänder, Scheren & Papier
Wälder, Felder, Apfelbäume
Korallen, Kalk & Kumpel
Karren, Pilger, Reisewege

Die Themen blieben in jedem Jahr gleich, nur die Schauplätze wechselten. Nach den acht Jahren gab es 64 Orte im Kreisgebiet, die unter die Lupe genommen wurden. Vorträge, Exkursionen und Besichtigungen bildeten das Programm, das teils sehr lebhaften Besucherandrang erfuhr. Außerdem öffneten sich viele Türen, die sonst verschlossen sind und die privaten Eigentümer beantworten geduldig Fragen, was es heißt, in einem Denkmal zu leben, es zu er- und unterhalten etc..
Damit all diese Informationen nicht verloren gehen, hat das Kulturbüro gemeinsam mit dem Katasteramt einen besonderen Service entwickelt: eine Kartenansicht, in der alle Standorte mit zahlreichen informationen eingetragen sind.