Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Kreis-Beteiligungen

Eisenhans© fotolia.com

Im Zuge der Privatisierung öffentlicher Aufgaben haben die Kommunen und der Kreis in den letzten Jahren verstärkt Firmen gegründet, sich an Firmen beteiligt oder Aufgaben an Privatfirmen vertraglich vergeben.
Für diese Beteiligungen gibt es vom Gesetzgeber klare Vorschriften, die in der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO) festgelegt sind.

Anbei finden Sie eine Auflistung aller Beteiligungen des Rheinisch-Bergischen Kreises.

Gesellschaft mit

beschränkter

Haftung

Aktien-

gesellschaft

Kommandit-

gesellschaft

Genossen-

schaft

Verbände/Einrichtungen/
Gesellschaft 

bürgerl. Rechts,
AöR, Stiftungen

Rheinisch-Bergisches TechnologieZentrum GmbH
25 %

RWE AG
0,01 %
(im Kämmereivermögen)
70.860 Stück Stammaktien

Radio Berg GmbH & Co. KG
12,5 %

Gemeinnütziger Bauverein Wermelskirchen e.G. 1,23 %

Bergischer Abfallwirtschafts-verband
50 %

Flughafen Köln/Bonn GmbH
0,35 %

Flughafen Köln/Bonn GmbH
0,35 %

 

Energie-Genossenschaft Bergisches Land e.G. 1 Geschäftsanteil zu 500 €

Rheinisches Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Köln GbR
8,3 %

Rheinisch-Bergische Siedlungsgesellschaft mbH
32,85 %

RW-Holding AG
über KWS AG
2,31 %
(in KWS eingelegt)
671.385 Stück Stammaktien

 

 

Wasserver-sorgungsverband Rhein-Wupper
20 %

Krankenhaus Wermelskirchen GmbH
33,33 %

Kraftverkehr Wupper-Sieg AG
50 %

 

 

Zweckverband für die Kreissparkasse Köln
25 %

PBH Papierservice "Britanniahütte" gemeinnützige GmbH
2,89 %

 

 

  

Zweckverband Naturpark Bergisches Land
14,29 %

Regionalverkehr Köln GmbH
12,5 %

 

 

 

Zweckverband VRS, 11,11 %

Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungs-gesellschaft mbH, 51 %

 

 

 

CVUA Rheinland
5,833 %

Verband der kommunalen RWE-Aktionäre GmbH
1,68 %

 

 

 

Landrat-Lucas-Stiftung 100 %

Naturarena
Bergisches Land
GmbH, 30 %
Das Bergische

 

 

 

 

Das Bergische gGmbH
45 %