Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Das Baugrundstück

Nebenkosten

Bei jedem Grundstückskauf kommen neben den reinen Grundstückskosten noch die Nebenkosten hinzu. Dazu zählen die Grunderwerbssteuer (circa 5 Prozent vom Kaufpreis), die Notariats- und Grundbuchkosten (circa 1 Prozent vom Kaufpreis), die Vermessungsgebühren (circa 1,5 - 2 Prozent des Kaufpreises) und eventuell die Maklerprovision zuzüglich Mehrwertsteuer.

Vermessungen und Liegenschaftskataster

Zu dem Baugenehmigungsverfahren werden Auszügeaus dem Liegenschaftsbuch und der Liegenschaftskarte benötigt. Diese Auszüge und weitere Informationen, beziehungsweise Auskünfte aus dem Liegenschaftskataster, aber auch Stadtkarten, Grundkartenblätter im Maßstab 1:5000 und Luftbilder sind beim Vermessungs- und Katasteramt der Kreisverwaltung erhältlich. Bei gegebenenfalls erforderlichen Teilungs- oder Grenzvermessungen, dem Lageplan, Bauabsteckungsvermessungen und der gesetzlich vorgeschriebenen abschließenden Gebäudeeinmessung helfen die öffentlich bestellten Vermessungsingenieure gerne weiter.

Katasterdaten im Internet

Öffentlich und kostenlos einsehbar sind die Stadtkarte, die Deutsche Grundkarte, die Katasterkarte und zum Beispiel Luftbilder. Ebenfalls kostenlos ist die Einsicht in eine Übersichtskarte mit landschaftsrechtlichen Informationen, zum Beispiel über die Lage von bestehenden Schutzgebieten im Kreis. Das Navigieren in den Karten ist einfach und komfortabel. Mit Hilfe der Suchfunktion gelangt der Nutzer schnell zum gewünschten Kartenausschnitt. Bestimmten Berufsgruppen werden weitergehende kostenpflichtige Rechte im Geoportal eingeräumt.