Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Öffentliche Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Wermelskirchen

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Kreisverband Rheinisch-Bergischer Kreis und der Ortsverband der Stadt Wermelskirchen laden am Sonntag, dem 19. November um 11.30 Uhr, zu einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung anlässlich des diesjährigen Volkstrauertags ein. Diese findet in den Hüpp-Anlagen (Nähe Städtisches Gymnasium) in Wermelskirchen statt. Landrat Stephan Santelmann wird die Gedenkrede halten.

Der Volkstrauertag ist ein stiller Gedenktag, der seit 1952 zwei Wochen vor dem ersten Adventssonntag begangen wird. Eine zentrale Gedenkstunde findet an diesem Tag auch im Bundestag statt, bei der der Bundespräsidenten eine Rede hält. Am Volkstrauertag werden die im Krieg sowie durch Gewalt Verstorbenen gewürdigt und den Opfern von Diktatur, Flucht und Vertreibung gedacht. Der Gedenktag soll zudem das Bewusstsein für ein Leben in Frieden und Freiheit schärfen.

von: Rheinisch-Bergischer Kreis/Pressestelle

zurück