Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

22. Altenberger Forum am 21. November im Zeichen der Reformation – „Was bringt Kirche heute noch?“

Der Ökumenenausschuss im Rheinisch-Bergischen Kreis und der Landrat laden am Dienstag, den 21. November um 19 Uhr zum 22. Altenberger Forum ein. Kirche engagiert sich in vielen gesellschaftlichen Belangen. Trotzdem steht sie heute vor Herausforderungen wie beispielsweise wenig besuchte Gottesdienste. Deshalb steht der Abend unter dem Motto „500 Jahre nach der Reformation – Was bringt Kirche heute noch?“.

Das Altenberger Forum beginnt um 19 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Altenberger Dom. Anschließend gibt es einen Imbiss und die Möglichkeit zur Begegnung im Martin-Luther-Haus (Uferweg 1, 51519 Odenthal-Altenberg). Ab 20 Uhr findet das Podiumsgespräch statt. Mit dabei sind Dr. Frauke Hartung, Oberin DRK-Schwesternschaft Bonn e.V., Philosoph Dr. Gerd W. Achenbach, Rainer Deppe, Mitglied des Landtags (CDU) sowie Pfarrer, Jugendseelsorger und Autor Norbert Fink.

Die Gäste können sich mit schriftlichen Fragen oder Anmerkungen an dem Podiumsgespräch beteiligen. Gebündelt werden alle Fragen durch Alexander Schiele, den Pressesprecher des Rheinisch-Bergischen Kreises. Uwe Schulz vom WDR moderiert die Veranstaltung. Der Eintritt zum Altenberger Forum ist kostenlos.

von: Rheinisch-Bergischer Kreis/Pressestelle

zurück