Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

:aqualon tifft Wissenschaft – Ökosystemleistungen und Wasserrechtsrahmenrichtlinie

Wie gelingt es, den Wert von Natur und Umwelt zu ermitteln, ihn stärker in der Gesellschaft zu verankern und den Umweltschutz mehr als bisher in Entscheidungsprozesse einzubinden? Der Bergische WasserkompetenzRegion :aqualon e.V. befasst sich am 6. Februar 2018 im Rahmen des Kongresses „:aqualon trifft Wissenschaft“ einen ganzen Tag mit Antworten auf diese Frage.

Ökosystemleistungen (ÖSL) beschreiben Leistungen, die von der Natur selbst erbracht werden und für die nachhaltige Wohlfahrtsentwicklung der menschlichen Gesellschaft unverzichtbar sind. Die von der Natur erbrachten Versorgungsleistungen, wie Trinkwasser, Selbstreinigung und auch sozio-kulturelle Leistungen wie Freizeit, können über ein ÖSL-Konzept erfasst und teilweise auch einer monetären Bewertung zugeführt werden. So gelingt es, den Wert von Natur und Umwelt stärker in künftige Entscheidungsprozesse zu integrieren und die Festlegung und Umsetzung multifunktionaler Maßnahmen zu erleichtern.

Neben anderen referiert Dr. Wilfried Scharf, Leiter des Limnologischen Labors des Wupperverbandes und Vorstandsmitglied von :aqualon, wie regulative Ökosystemleistungen zur effizienten Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) in Mittelgebirgsgewässern beitragen.

Interessierte Fachöffentlichkeit ist herzlich eingeladen, an dem Workshop Ökosystemleistung und WRRL“ am 6. Februar 2018 in Osnabrück teilzunehmen. Zielgruppe der Veranstaltungen sind Vertreter aus Wissenschaft, Praxis und Verwaltung. Veranstalter ist der Bergische WasserkompetenzRegion :aqualon e.V. in Kooperation mit der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) Landesverband NRW und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Osnabrück, die freundlicherweise ihre Infrastruktureinrichtungen in Osnabrück als Tagungsort zur Verfügung stellt.

Anmeldungen unter: info@f6ca5b5f755c441cadd068d5f0284c03dwa-nrw.de, Tel.: 0201 104-2146.

Infos zum Tagungsprogramm unter http://www.aqualon-verein.de/wissenschaft.aspx

von: Bergische Wasserkompetenz Region :aqualon e.V.

zurück