Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Ausstellung „Wunderbar Alltägliches“ greift Situationen in Wort und Bild auf

Wie vielfältig und spannend unser Alltag sein kann - das stellen jetzt zehn Autorinnen und Autoren des Wort und Kunst e.V. sowie zwei bildende Künstler des Arbeitskreises der Künstler e.V. in ihrer Ausstellung in den Vordergrund. In unterschiedlichen Umsetzungen und Blickwinkeln werden alltägliche Situationen, die sonst in Vergessenheit geraten, wie beispielsweise ein Gespräch in der S-Bahn, dargestellt. Texte und Bilder werden dabei gegenübergestellt.

Landrat Stephan Santelmann eröffnet die Ausstellung und Lesung am Dienstag, den 10. April, um 19:30 Uhr. Kreiskulturreferentin Susanne Bonenkamp wird in das Projekt einführen. Sänger und Gitarrist Winfried Bode begleitet die Eröffnung musikalisch. Die aktuelle Präsentation wird durch eine Publikation begleitet.

„Wunderbar Alltägliches“ stimmt nachdenklich, provoziert ein Lächeln, lässt aber auch das nächste Mal bewusst in sonst so flüchtigen Situationen pausieren und aufhorchen. Die Autoren sind Gisela Becker-Berens, Renate Beisenherz-Galas, Marianne Bruns, Gerad Duckheim, Karl Feldkamp, Günter Helmig, Frank Mäuler, Roland Mittag, Petra Christine Schiefer und Hildegard Tilmann. Die Bilder zu den Texten kommen von Martin Elsässer und die Cartoons wurden von Eva Stammen-Grecianu gestaltet.

Die VR-Bank unterstützt die Ausstellung finanziell. Bis einschließlich 4. Mai ist die Ausstellung montags bis donnerstags von 8:30 bis 18 Uhr und freitags von 8:30 bis 14 Uhr im Kreishaus Heidkamp zu sehen. Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es beim Kulturbüro des Rheinisch-Bergischen Kreises unter 02202 13 2770 oder per E-Mail an kultur@rbk-online.de.

von: Rheinisch-Bergischer Kreis/Pressestelle

zurück