Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Winterwetter sorgt für Verschiebung: Aggerbrücke in Overath-Vilkerath bleibt zunächst bis 14. Februar geöffnet

Das Winterwetter hat den Rheinisch-Bergischen Kreis ausgebremst. Ursprünglich sollten am kommenden Montag, den 4. Februar, die Bauarbeiten zum Neubau der Aggerbrücke in Overath-Vilkerath beginnen. Dazu war geplant, zunächst die bestehende Brücke für den Verkehr zu sperren. Durch den Schnee und die tiefen Temperaturen verzögert sich nun aber der Auftakt des Bauprojekts, das nun am 14. Februar starten soll. Selbstverständlich vorausgesetzt, das Wetter spielt dann mit. Der Autoverkehr kann die Brücke bis zum Beginn der Arbeiten natürlich weiter überqueren. Fußgänger können bis zum Abbruch des bisherigen Bauwerks die Agger passieren.
Ab dann gelangen sie über eine Behelfsbrücke auf die andere Seite, lediglich
während eines kurzen Zeitraums können Fußgänger wegen der Bauarbeiten den Fluss an dieser Stelle gar nicht überqueren.

von: Rheinisch-Bergischer Kreis/Pressestelle

zurück