Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Matineekonzert „Jugend musiziert“ – Landrat Stephan Santelmann ehrt musikalische Talente beim Abschlusskonzert am 17. Februar

Junge Musikerinnen und Musiker aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis und dem Oberbergischen Kreis stellen bei „Jugend musiziert“ ihre Talente unter Beweis. Beim großen Abschlusskonzert am Sonntag, den 17. Februar um 11 Uhr, können sich die Gäste davon begeistern lassen, wie vielseitig und lebendig der mittlerweile 56. Wettbewerb ist. Die Veranstaltung findet in der Aula der Freien Waldorfschule Bergisch Gladbach, Mohnweg 13, statt. Von den 37 Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmern aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis haben sich 19 durch ihre hervorragende Leistung für den Landeswettbewerb Anfang März in Köln qualifiziert. Wer auf Landesebene sehr gut abschneidet kann im Juni am Bundeswettbewerb in Halle/Saale teilnehmen. Die beachtlichen Leistungen der jungen Musikerinnen und Musiker auf regionaler Ebene zeichnen Landrat Stephan Santelmann und Oliver Engelbertz, Regionalvorstand der Kreissparkasse Köln im Anschluss an das Matineekonzert aus.

Der Eintritt ist kostenlos. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen unter https://www.jugend-musiziert.org/wettbewerbe/regionalwettbewerbe/rhein-berg-oberberg.html oder über das Kulturbüro unter 02202 13-2770 oder per E-Mail an kultur@942cb070a9964943a5a28a67b3babeedrbk-online.de.

von: Rheinisch-Bergischer Kreis/Pressestelle

zurück