Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Marketing und Meetings auf der internationalen Immobilienmesse Expo Real in München Die RBW ist zusammen mit zahlreichen Partnern aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis dabei

Marketing und Meetings auf der internationalen Immobilienmesse Expo Real in München Die RBW ist zusammen mit zahlreichen Partnern aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis dabei
Foto: alle Teilnehmer aus dem RBK, soweit vor Ort (v.l.n.r.): Martin Westermann (SEB Bergisch Gladbach), Lutz Urbach (Stadt Bergisch Gladbach), Volker Suermann (RBW), Harald Flügge (SEB Bergisch Gladbach), Dr. Erik Werdel (Rheinisch-Bergischer Kreis), Stephan Santelmann (Rheinisch-Bergischer Kreis), Thomas Büscher (Vorstand VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen)

Vom 7. bis 9. Oktober 2019 präsentiert die Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW) den Wirtschaftsstandort Rheinisch-Bergischer Kreis auf der 22. Internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen - Expo Real - in München. Gemeinsam mit dem Stadtentwicklungsbetrieb Bergisch Gladbach – AöR (SEB), der Hahn Gruppe, der VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen und Immobilien Hinterecker aus Bergisch Gladbach nimmt sie am Gemeinschaftsstand der Region Köln/Bonn teil.

Mit der RBW sind auch Landrat Stephan Santelmann und Kreisdirektor Dr. Erik Werdel nach München gereist. Zusammen mit dem RBW-Geschäftsführer Volker Suermann und der Bergisch Gladbacher Delegation bestehend aus Bürgermeister Lutz Urbach, Stadtbaurat Harald Flügge und Martin Westermann vom SEB Bergisch Gladbach stellen sie aktuelle Projektvorhaben vor.

„Der Rheinisch-Bergische Kreis ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort, der sich durch seine hervorragende Lage vor den Toren Kölns und im Herzen der Metropolregion Rheinland auszeichnet. Die Expo Real gibt uns die Möglichkeit, den Kreis und die Region einem internationalen Fachpublikum vorzustellen und konkrete Interessenten zu weiteren Gesprächen in den Rheinisch-Bergischen Kreis einzuladen. Daher nutzen wir die Expo Real gerne als ein Instrument unseres Standortmarketings", kommentiert Landrat Stephan Santelmann die Beteiligung.

Wirtschaftsförderer Volker Suermann freut sich über die Teilnahmen der Partner. „Es ist gut, wenn der Rheinisch-Bergische Kreis auf dieser Messe stark vertreten ist, so Suermann weiter. „Je mehr Präsenz wir zeigen, desto mehr geraten wir in den Fokus von Investoren und Projektentwicklern, die wir hier in München treffen".

Seit Sommer dieses Jahres ist der Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises turnusmäßig Vorsitzender des Region Köln Bonn e.V., der den Gemeinschaftsstand innerhalb der Präsentation der Metropolregion Köln Bonn ausrichtet. Damit ist Stephan Santelmann in Doppelfunktion vor Ort und hat die Region über den Reinisch-Bergischen Kreis hinaus im Blick. „Ein gemeinsamer Auftritt der Region Köln/Bonn ist hier mehr als sinnvoll. So können wir die Kräfte im internationalen Wettbewerb bündeln und als starke und attraktive Region auftreten".

von: Rheinisch-Bergische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

zurück