Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Neun Parteien und Wählergruppen treten bei der Kreistagswahl an

Für die Vorschläge zur Kreistagswahl am 13. September gab der Kreiswahlausschuss auf seiner Sitzung am Donnerstagabend einstimmig grünes Licht. Wahlleiter und Kreisdirektor Dr. Erik Werdel stellte fest, dass alle Wahlvorschläge vollständig eingegangen sind und den Anforderungen entsprechen.

Insgesamt neun Wahlvorschläge lagen bis zum Stichtag am 27.Juli beim Kreiswahlamt vor. In allen 27 Kreiswahlbezirken treten CDU, SPD, GRÜNE, FDP, AfD, DIE LINKE und FREIE WÄHLER an. Nur vor Ort kandidieren die Bürgerliste Witzhelden Leichlingen und das Bündnis für Burscheid. Da die Wählergruppen Bürgerliste Witzhelden Leichlingen und Bündnis für Burscheid nicht im Kreistag vertreten sind, mussten diese zusätzlich Unterstützungsunterschriften vorlegen. Dies ist ihnen gelungen.

Kandidaten

Hinter den Wahlvorschlägen stehen viele Kandidaten. Für die Stimmabgabe in den 27 Wahlbezirken bewerben sich insgesamt 193 Personen. Auf den Reservelisten der Parteien sind 230 Menschen verzeichnet. Der jüngste Kandidat ist 18 Jahre alt, der älteste 81 Jahre.

von: Rheinisch-Bergischer Kreis/Pressestelle

zurück