Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

Übersetzen mit Google Translate
English | Français | Italiano | Español | عربى | Türk | فارسی | Kurdî (Kurmancî) | اردو | پښتو | Shqiptare | Polskie | русский | Ελληνικά | weitere ...
© Landeskoordinierungsstelle für Kommunale Integrationszentren

Rucksack KiTa ist ein Sprach- und Bildungsprogramm für Kinder mit Einwanderungsgeschichte, deren Eltern bzw. Familien und Bildungseinrichtungen, das sich an der Schnittstelle zwischen dem formalen Lernort KiTa und den informellen Bildungs- und Förderangeboten befindet.

Das Programm Rucksack KiTa richtet sich an Familien mit internationaler Geschichte und ihre Kinder zwischen 4 und 6 Jahren, die eine Tageseinrichtung besuchen sowie an die Kindertageseinrichtungen, die von diesen Kindern besucht werden. Das Programm hat die allgemeine sprachliche Bildung zum Ziel.

Rucksack KiTa ist zudem ein Familienbildungsprogramm: Eltern bzw. Familien erfahren tiefergehend, wie sie ihre Kinder in der allgemeinen Entwicklung optimal stärken können.

Die Eltern bzw. die Familien werden dabei als Experten für die Erziehung ihrer Kinder sowie für das Erlernen der Familiensprache(n) angesprochen. Sie treffen sich für die Dauer von neun Monaten wöchentlich und werden durch Elternbegleiterinnen oder Elternbegleiter angeleitet, die speziell dafür ausgebildet sind.

Rucksack KiTa basiert auf der Idee der Partizipation und des Empowerments. Alle Akteure werden als Experten im „eigenen Bereich“ gesehen und angesprochen. Ihnen werden auf ihre Bedarfe und Kompetenzen zugeschnittene Materialien, Schulungen, Fachtagungen, weiterführenden Informationen und Arbeitsformate zur Verfügung gestellt bzw. gezielte Angebote unterbreitet.

Ziele des Programmes sind

  • die allgemeine und mehrsprachige, alltagsintegrierte Sprachbildung
  • die Förderung der kindlichen Entwicklung
  • die Stärkung der Partizipation von Familien sowie Auf- und Ausbau der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft
  • die migrationsgesellschaftliche Öffnung der Bildungseinrichtung
Weitere Informationen finden Sie auf er Seite der landesweiten Koordinierungsstelle Kommunale Integra-tionszentren NRW

Was ist Rucksack Kita?  Hier erfahren sie mehr:

Zur Langfassung des Films geht es hier

Flyer zum Programm zum Download


Ihre Ansprechperson für weitere Informationen:

Ramihanur Özsoy 02202 13-2173 E-Mail
Rucksack KiTa wird gefördert durch:

Startseite Integrationsportal