Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Mobilitätsoffensive Rheinisch-Bergischer Kreis

Der Rheinisch Bergische Kreis verfolgt für eine zukunftsfähige Infrastrukturentwicklung und Mobilitätsversorgung das Ziel, für das gesamte Kreisgebiet eine ganzheitliche Strategie unter Einbezug aller Verkehrsmittel zu entwickeln, die

  • individuelle und öffentliche Mobilität neu und zukunftsfähig organisiert,
  • soziale Einrichtungen, die Versorgungsinfrastruktur, Wohn- und Arbeitsplätze durch öffentliche Verkehrsangebote vernetzt,
  • regionale Mobilitätsachsen stärkt und leistungsfähige Verbindungen zu den regionalen Mobilitätsachsen vor allem des SPNV schafft,
  • der Siedlungsentwicklung nach innen und auf zentrale Lagen ausgerichtet entspricht und
  • in ein regionales Gesamtsystem eingebunden ist.

    Um eine Wiederherstellung und Sicherung der Mobilitätsfähigkeit sowie Durchlässigkeit des Raumes zu gewährleisten, sollen gezielte Maßnahmen entwickelt und umgesetzt werden. Diese sollen einerseits bestehende Angebote verbessern und optimieren sowie andererseits neue Angebote und innovative Mobilitätsformen schaffen. Die Stärkung des ÖPNV-Binnenverkehrs, auf dessen Ausgestaltung der Rheinisch-Bergische Kreis u.a. als Aufsteller des Nahverkehrsplans einen direkten Einfluss hat, nimmt dabei auch als Beitrag zur Energiewende eine besondere Rolle ein. Hier gilt es, vorhandene Strukturen und Ressourcen zu nutzen.
    Damit diese Ziele erreicht werden, setzen die kreisangehörigen Kommunen, gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen KWS und RVK sowie vielen weiteren Akteuren ein Mobilitätskonzept im Sinne einer integrierten Verkehrsstrategie auf. Dieses umfasst dabei eine Bestandsanalyse und Verkehrsprognose, die Entwicklung von Szenarien und Leitbildern, die Aufstellung eines Maßnahmenkatalogs sowie eine Untersuchung der Wirtschaft für drei beispielhafte Maßnahmen.