Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

Corona: Informationen für Reisende

Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV)

Die Coronavirus-Einreiseverordnung regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Quarantäne- und Nachweispflicht sowie das Beförderungsverbot bei Reisen aus einem zum Zeitpunkt der Einreise als Virusvariantengebiet eingestuften Gebiet.
Seit dem 1. Juni 2022 gibt es in Deutschland nur noch die Kategorie der Virusvariantengebiete. Die sogenannten „einfachen“ Risikogebiete und Hochrisikogebiete sind entfallen. Die Einstufung von Virusvariantengebieten erfolgt durch das Bundesministerium für Gesundheit im Einvernehmen mit dem Auswärtigen Amt und dem Bundesministerium des Innern und für Heimat für Gebiete außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, für die ein besonders erhöhtes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 festgestellt wurde.
Ob und welche Virusvariantengebiete ausgewiesen sind, können Sie den Seiten des Robert Koch-Instituts entnehmen: Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete durch das Auswärtige Amt, BMG und BMI.
Weiterhin hat das Bundesministerium für Gesundheit weiterführende aktuelle Informationen für Reisende übersichtlich aufbereitet und für Sie zusammengestellt: Aktuelle Informationen für Reisende - Bundesgesundheitsministerium.