Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Tag des Ehrenamts im Portal Forsthaus Steinhaus

Am 3. November fand auf Einladung des Forums Wahner Heide / Königsforst e. V. der jährliche Tag für die ehrenamtlich Tätigen rund um die Besucherportale der Wahner Heide und des Königsforstes sowie für die ehrenamtliche Naturschutzwacht der drei Gebietskörperschaften Stadt Köln, Rhein-Sieg-Kreis und Rheinisch-Bergischer Kreis statt. Es war in diesem Jahr der sechste Ehrenamtlertag. Dieser fand zum zweiten Mal nach 2013 im Portal Forsthaus Steinhaus im Königsforst statt.
Insgesamt kamen rund 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusammen, die sich an diesem Tag von den Mitarbeitenden des Landesbetriebes Wald und Holz und den Portalmitarbeitenden ausgiebig über den Königsforst informieren konnten.
Der Leiter des Forstamtes Bergisches Land, Kay Boenig, und der Vorsitzende des Forums Wahner Heide / Königsforst e. V., Landrat Stephan Santelmann, begrüßten die Teilnehmenden und dankten für die vielen Stunden, die die ehrenamtlich Tätigen in ihrer Freizeit engagiert einbrachten. Landrat Stephan Santelmann sprach auch dem Portal Steinhaus, für die Organisation des diesjährigen Ehrenamtlertages seinen Dank aus. Kay Boenig stellte anschließend den neuen Portalverantwortlichen für das Portal Forsthaus Steinhaus, Martin Barth vor. Als Förster und Waldpädagoge wird Martin Barth künftig das Besucherzentrum leiten und für die Umweltbildung am Standort verantwortlich sein.
Zusammen führten die Beiden dann in das Programm des Tages ein. Aufgrund der aktuellen Ereignisse der letzten Monate waren der Klimawandel und die Trockenschäden im Wald das zentrale Thema. Als Experte für dieses Thema war Dr. Matthias Niesar vom Waldschutzmanagement des Landesbetriebes Wald und Holz NRW dabei. Dr. Niesar sprach in seinem Vortrag einige Fakten zur aktuellen und prognostizierten globalen Klimasituation an, nahm Bezug auf den sehr trockenen und heißen Sommer bei uns und hat eindrucksvoll die Auswirkungen auf unsere Wälder mit immensen Borkenkäfer- und Trockenschäden dargestellt. Sein Vortrag stimmte nachdenklich hinsichtlich unserer aktuellen Verhaltensweisen und der zu bewältigenden Herausforderungen, die uns alle betreffen.
Während des nachmittäglichen Waldspazierganges mit dem zuständigen Revierförster, Jürgen Greissner, konnte die Exkursionsgruppe dann aus erster Hand und in der Natur die Folgen der langen Trockenperiode ansehen. Mit seinem lebendigen Vortrag während der Wanderung animierte der Revierförster zu weiteren Besuchen in das Portal Forsthaus Steinhaus und den umgebenden Königsforst.
Auch der Austausch der ehrenamtlichen Akteure untereinander kam nicht zu kurz und wurde während der Mittagspause reichlich gepflegt. Am Ende des Tages waren sich alle einig darüber, dass der Tag des Ehrenamtes eine gute Veranstaltung sei, der vom Forum auch künftig aufrecht zu erhalten ist. Im kommenden Jahr wird das Portal Gut Leidenhausen Gastgeber des Formates zu sein.