Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

75 Jahre Ende des Zweiten Weltkrieges und Befreiung von Ausschwitz: Im Abgrund der Europäischen Zivilisation

Datum

Ort: Buchmühlenstr. 12, 51465 Bergisch Gladbach
Gebäude: VHS Bergisch Gladbach
Uhrzeit: 18:30 Uhr

Podiumsgespräch mit anschließendem klassischen Konzert

Im Rahmen der Förderung Europäischer Werte in der Region präsentieren die VHS Bergisch Gladbach und der Verein „Musik- und KulturFestival GL e.V.“ in Kooperation mit dem Stadtarchiv Bergisch Gladbach eine dreiteilige Veranstaltungsreihe, die einen historischen Überblick über den komplexen Entwicklungsprozess in Europa in der Zeit nach 1945 bietet, wobei dies nicht nur auf globaler Ebene, sondern auch aus der lokalen Perspektive betrachtet wird. Zu den spannenden Gesprächsrunden werden auch mehrere regionale wie auch überregionale fachkundige Akteure – Privatpersonen sowie Vertreter verschiedener Institutionen – eingeladen. Den Gesprächsrunden folgen – nach einer Pause – besondere Kammermusik-Konzerte von Herrn Dr. Roman Salyutov, in denen die Wahrnehmung des jeweiligen Themas des Abends durch bestimmte Werke der Klassik auf emotionale Ebene vertieft wird.

Eintritt: 10,00 Euro (Abendkasse)

Weitere Termine:
27.03.2020: Trennung Europas durch den „Eisernen Vorhang“. Kampffelder der Ost-West-Konfrontation in Europa und außerhalb
05.06.2020: Gründung der Bundesrepublik Deutschland. Rolle der BRD im Prozess der Europäischen Integration von damals bis heute