Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Zesamme - Voll Normal 

"Zesamme – Voll Normal“, unter diesem Motto findet am 9. Juni 2018 von 11 bis 21 Uhr auf dem Gelände der Kreisverwaltung des Rheinisch-Bergischen Kreises ein großes Fest mit abwechlsungsreichem Bühnen- und Rahmenprogramm statt. Das eintägige Fest soll Menschen mit und ohne Behinderung auf und vor der Bühne vereinen.

Die Paveier

Mit Die Paveier tritt ein Headliner aus der Region auf, der für rheinischen Frohsinn und tolerantes Miteinander steht.

Funky Movements

Die Funky Movements sind das Vorzeigeprojekt im Bereich Tanz und Inklusion. Über 200 Tänzerinnen und Tänzer, deren vermeintliche Handicaps oder Behinderungen keine Rolle spielen, tanzen in verschiedenen Formationen immer neue Choreographien.

Station 17

Station 17 ist wohl die einzige Band, die es geschafft hat, an einem Wochenende auf dem Hurricane-Festival, bei einem Empfang des Bundespräsidenten und einem Event der Jesus-Freaks aufzutreten.

Ninia LaGrande

Die umtriebige Autorin, Moderatorin und Poetry-Slammerin Ninia LaGrande tritt regelmäßig im Fernsehen auf, schreibt Bücher und ist Kolumnistin u.a. für das Magazin „Menschen“ der Aktion Mensch.

Pütz & Bänd

Pütz & Bänd sind eine seit 2015 bestehende 2-Generationengruppe mit alten Bekannten aus der Region.

Mathias „Matze“ Mester

Wortgewaltiger Goldmedaillengewinner besucht den Kreis:
Mathias „Matze“ Mester ist aktiver Sportler, paralympischer Medaillengewinner, aber auch Moderator und gern gesehener Talkgast. Als Schirmherr des Projektes „Freizeit in Gesellschaft“ der Kette e.V. ist er auch Gast auf unserer Bühne.

Rainer Schmidt

Rainer Schmidt ist Pfarrer, Referent und paralympischer Medaillengewinner. Er schafft es aber auch problemlos ein großes Publikum als Kabarettist zu unterhalten.

Markt der inklusiven Möglichkeiten

Neben dem Bühnenprogramm werden auf der gesamten Veranstaltungsfläche inklusive Projekte, Initiativen und Vereine ihre inklusiven Angebote und Leistungen präsentieren. Darüber hinaus wird es Mitmachaktionen wie z.B. einen Rollstuhlparcours geben.