Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Selbsthilfe - praktische Lebenshilfe!

Um gemeinsam besser gesundheitliche, soziale und seelische Probleme bewältigen zu können, engagieren sich immer mehr Menschen in der Selbsthilfe. Insbesondere bei chronischen, psychosomatischen und Suchterkrankungen zeigt sich, dass die Teilnahme in Selbsthilfegruppen zu mehr Wohlbefinden und einem positiven Krankheitsverlauf beitragen kann.


Wie bewältige ich meine Krankheit im Alltag, wie bewahre ich mir trotz allem ein Höchstmaß an Lebensqualität? Die Mitglieder von Selbsthilfegruppen können von ihren Lösungsversuchen berichten und sich gegenseitig Ratschläge, Informationen und Unterstützung geben.  Allein das Gefühl, der Gruppe nichts mehr erklären zu müssen, weil alle ähnliche Erfahrungen haben, macht es den Betroffenen leicht, unbefangen und vertrauensvoll über Probleme zu reden.

Vielen Menschen, die Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe suchen, stellt sich die Frage: Wie komme ich an nähere Informationen? Wo gibt es eine passende Selbsthilfegruppe? Wenn es noch keine Gruppe gibt: Gibt es Gleichbetroffene? Wer hilft, diese zu finden und mit ihnen eine Gruppe aufzubauen? Auch in den bereits bestehenden Gruppen gibt es häufig eine Fülle von Fragen zur Gestaltung der Gruppenarbeit, zu Öffentlichkeitsarbeit oder auch zu finanzieller Unterstützung.

  • Ansprechpartner für all diese Fragen ist in unserer Region die Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle Bergisches Land. Die Kontaktstelle ist die „Drehscheibe“ zwischen den an Selbsthilfe Interessierten, den über 70 Selbsthilfegruppen und -initiativen, den im Gesundheits- und Sozialbereich hauptamtlich Tätigen sowie Politik und allgemeine Öffentlichkeit.
    Die zentralen Aufgaben sind: 
     
  • die Beratung und Vermittlung von BürgerInnen in Selbsthilfegruppen
     
  • die Hilfe bei der Gründung von Gruppen
     
  • die Unterstützung der Selbsthilfegruppen und -initiativen
     
  • die Zusammenarbeit mit professionellen HelferInnen, Politik und Verwaltung
     
  • die Information der Öffentlichkeit über das lokale Selbsthilfeengagement


Kontakt:

Selbsthilfe-Büro Bergisch Gladbach

Paffrather Str. 70
51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 936 89 21
Fax: 0 22 02 / 936 89 23
Mail: selbsthilfe-gl@40adcf8f9b15480bbed3ed3b88979fc1paritaet-nrw.org
Internet: www.selbsthilfe-bergisches-land.de

Sprechzeiten:
Montag 14.00-16.30 Uhr
Mittwoch 9.00-12.30 Uhr
Donnerstag 9.00-12.30 Uhr
und nach Vereinbarung

Sie können auch Kontakt zur kooperierenden Selbsthilfeunterstützungsstelle am Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach aufnehmen

Telefon: 0 22 02 / 24 70 85 

Dienststellen

Letzte Aktualisierung: 11.01.2018

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?

Hier können Sie uns mitteilen, was wir verbessern können und was Ihnen gefallen hat.


zurück