Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Sperrung der Wupperbrücke

Gewichtsreduzierung für den Verkehr über Wupperbrücke in Leichlingen


Die Wupperbrücke an der Grenze von Leichlingen nach Solingen ist in die Jahre gekommen. Bei einer Brückenprüfung wurde festgestellt, dass das Bauwerk nicht mehr über die notwendige Tragfähigkeit verfügt. Daher muss die Wupperbrücke für den Verkehr über 16 Tonnen gesperrt werden, was in erster Linie schwere Lastwagen betrifft. Linien- und Schulbusse können die Brücke weiter problemlos passieren, da sie die Gewichtsgrenze nicht erreichen. Selbstverständlich ist die Brücke trotz der Reduzierung für alle Fahrzeuge unterhalb der Gewichtsbeschränkung natürlich vollkommen gefahrenlos zu befahren.

Für Fahrzeuge über 16 Tonnen ist eine Umleitungsstrecke eingerichtet und ausgeschildert, die über die Stadtgebiete von Leichlingen und Solingen erfolgt. Aus der Blütenstadt kommend führt der Weg über die L350, K1, L294, L75, L288 und B229 wieder zur Kreisstraße K 1 auf Solinger Gebiet.

Perspektivisch soll an dieser Stelle eine neue Brücke gebaut werden, die dann wieder ohne Beschränkungen befahrbar sein wird. Der Baubeginn ist nach jetzigem Stand für das vierte Quartal im Jahr 2018 geplant.

Letzte Aktualisierung: 27.05.2019

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?

Hier können Sie uns mitteilen, was wir verbessern können und was Ihnen gefallen hat.


zurück