Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Bodenauskunft

Auskünfte aus dem Bodeninformationssystem


Die Untere Umweltschutzbehörde verfügt über vielfältige Informationen zum Boden, zur Geologie und zu den Grundwasserverhältnisen im Kreisgebiet. Teilweise handelt es sich um Kartenwerke Dritter, wie dem geologischen Dienst NRW. Teilweise werden die Daten aber auch vom Amt selbst erhoben bzw. in unserem Auftrag erstellt. So besteht für das Kreisgebiet eine digitale Bodenbelastungskarte und eine digitale Bodenfunktionskarte.

Diese Karten geben z.B. Hinweise auf die geologischen Verhältnisse im Rheinisch-Bergischen Kreis, auf die Schutzwürdigkeit von Böden, auf stoffliche Belastungen und auf die Erosionsgefährdung.

Auf Anfrage kann die Untere Umweltschutzbehörde unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen hierzu Auskünfte erteilen.

Eine Orientierung über stoffliche Bodenbelastungen in NRW bietet auch das Informationssystem FIS StoBo des Landes NRW.

Gebühren

Für einfache mündliche und schriftliche Auskünfte werden keine Gebühren erhoben. Für umfangreiche Ausarbeitungen ergeben sich die Gebühren nach dem tatsächlich entstandenen Aufwand.

Letzte Aktualisierung: 28.05.2019

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?

Hier können Sie uns mitteilen, was wir verbessern können und was Ihnen gefallen hat.


zurück