Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Parken für Menschen mit Behinderungen genehmigen (Bürger aus Burscheid, Kürten, Odenthal)

Menschen mit Behinderungen können eine Ausnahmegenehmigung zum Parken erhalten.


Voraussetzungen:  siehe Broschüre "Parken für Menschen mit Behinderungen" 

Erforderliche Unterlagen:

1. Für Antragsteller mit den Merkmalen "aG" für außergewöhnlich Gehbehindert oder "Bl"für Blind, beziehungsweise für Antragsteller mit beidseitiger Amelie oder Phokomelie:

  • Antrag (mit außergewöhnlicher Gehbehinderung)
  • gültiger Schwerbehindertenausweis
  • Personalausweis
  • aktuelles Lichtbild

 

2. Für Antragsteller ohne die Merkmalen "aG" für außergewöhnlich Gehbehindert oder "Bl" für Blind:

  • Antrag (ohne außergewöhnlicher Gehbehinderung)
  • gültiger Schwerbehindertenausweis
  • Personalausweis

Weitere Details bitte ich der beigefügten Broschüre zu entnehmen.

Wenn Sie in Bergisch Gladbach, Overath, Rösrath, Leichlingen oder Wermelskirchen wohnen, wählen Sie Ihre Kommune in der Kommunenkarte unter "Verwandte Services".

Gebühren

Für die Erteilung oder Verlängerung der Ausnahmegenehmigung: 11,00 Euro

 

Letzte Aktualisierung: 25.09.2017

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?

Hier können Sie uns mitteilen, was wir verbessern können und was Ihnen gefallen hat.


zurück