Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Angebote und Veranstaltungen für Fachkräfte

© kasto/fotolia.com


Die Digitalwerkstatt - Veranstaltungsreihe für Fachkräfte 

Sind sind Fachkraft im Bildungsbereich und möchten sich (stärker) im Themenfeld „Bildung in der digitalen Welt“ engagieren? Besuchen Sie uns in der Digitalwerkstatt! Die Digitalwerkstatt ist eine Veranstaltungsreihe des Bildungsnetzwerks im Rheinisch-Bergischen Kreis. Neben dem anwendungsbezogenen fachlichen Input finden Sie hier Gelegenheit für den kollegialen Austausch und für alle Fragen rund um das Thema Lernen in der digitalen Welt. Termine beginnen ab Herbst 2019. Weitere Informationen finden Sie hier:

Link zum Angebot im Rheinisch-Bergischen Kreis

Die Initiative Coding for tomorrow

Coding for tomorrow bietet Lehrerinnen und Lehrern kostenfreie und gezielte, praxisnahe Schulungen mit dem Schwerpunkt „Problemlösen und Modellieren“ des Medienkompetenzrahmens NRW an. Die Initiative wurde von der Vodafone-Stiftung ins Leben gerufen und wird künftig auch im Rheinisch-Bergischen Kreis angeboten.

Link zum Angebot im Rheinisch-Bergischen Kreis

Das Projekt Medienscouts

Das Bildungsnetzwerk des Rheinisch-Bergischen Kreises engagiert sich seit dem Jahr 2016 im medienerzieherischen Peer-to-Peer-Programm "Medienscouts NRW". Hier finden Sie Informationen, Termine, Bilder und vieles mehr:

Link zum Projekt im Rheinisch-Bergischen Kreis

Kreatives Arbeiten mit digitalem Film und Videoschnitt

Hierbei handelt es sich um ein Angebot der Bildungs-Stiftung der Kreissparkasse Köln in Kooperation mit dem Bildungsnetzwerk des Rheinisch-Bergischen Kreises. Die Workshop-Reihe wendet sich an Lehrkräfte der Primarstufe. Sie zeigt Möglichkeiten zum produktiven Umgang mit digitalen Medien auf und verbindet dabei Aspekte kreativer und handwerklicher Arbeit mit medienpädagogischen und technischen Ansätzen.

Das Projekt "Kreatives Arbeiten mit digitalem Film und Videoschnitt" im Rheinisch-Bergischen Kreis

Infoblatt zum Projekt "Kreatives Arbeiten mit digitalem Film und Videoschnitt" (Download)

zdi-Netzwerk MINT Rhein-Berg: Workshop-Termine "Haus der kleinen Forscher"

© Haus der kleinen Forscher


"Haus der kleinen Forscher" ist eine gemeinnützige Stiftung zur naturwissenschaftlichen Frühförderung von Kindern der Elementar- und Primarstufe. Für Lehrkräfte im Rheinisch-Bergischen Kreis gibt es regelmäßig die Möglichkeit, sich zu qualifizieren.

Die Initiative "Haus der kleinen Forscher"

Flyer mit Workshopterminen 2019 (Download)

Link zur Anmeldung

Veranstaltungskalender des Koordinierungsbüros "Übergang Schule-Beruf" im Rheinisch-Bergischen Kreis

Auf der Seite des Koordinierungsbüros "Übergang Schule-Beruf" finden Sie Termine zum Themenfeld  im Rheinisch-Bergischen Kreis und den angrenzenden Regionen - auch für Fachkräfte!

Link zum Veranstaltungskalender des Koordinierungsbüros "Übergang Schule-Beruf" im Rheinisch-Bergischen Kreis 

"Entwicklungen erkennen und fördern"

"Entwicklungen erkennen und fördern" ist ein Fortbildungsprojekt der Bildungs-Stiftung der Kreissparkasse Köln in Kooperation mit dem Bildungsnetzwerk des Rheinisch-Bergischen Kreises.

Mehr Informationen zum Projekt im Rheinisch-Bergischen Kreis

"Vielfalt fördern"

2016 startete das NRW-weite Fortbildungsprojekt „Vielfalt fördern – Kinder und Jugendliche in ihrer Vielfalt fördern – Unterricht fokussiert auf individuelle Förderung weiterentwickeln” im Rheinisch-Bergischen Kreis und der Stadt Leverkusen. Mit dem Angebot will das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW gemeinsam mit der Bertelsmann-Stiftung Schulen mit Sekundarstufe I speziell auf den Umgang mit heterogenen Klassen vorbereiten.
Die Fortbildung für Lehrerkollegien dauert zwei Jahre und startete im Rheinisch-Bergischen Kreis mit dem Schuljahr 2017/2018. 

Teilnehmende Schulen sind:

  • Albert-Einstein-Schule Rösrath,
  • Johannes-Löh-Gesamtschule Burscheid,
  • LVR-Schule am Königsforst,
  • Sekundarschule Leichlingen,
  • Sekundarschule Leverkusen,
  • Sekundarschule Wermelskirchen.

Link zur Umsetzung des Projekts "Vielfalt fördern" an der Sekundarschule Wermelskirchen 

"Vielfalt fördern NRW"

Angebote unserer Netzwerkpartner in der Region

"Was tun gegen Mobbing und Cybermobbing?", 11. Dezember 2019, Bergisch Gladbach

Damit Schulen frühzeitig und nachhaltig Mobbing und Cybermobbing begegnen, werden in dieser Fortbildung des Schulpsychologischen Dienstes aktuelle Entwicklungen und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt. 

Zielgruppe: Lehrkräfte, Sonderpädagogen/innen, pädagogische Fachkräfte, Schulsozialarbeiter/innen, Krisenteammitglieder (Primar- & Sekundarstufe)
Wann und wo: Mittwoch, 11. Dezember 2019, 14 - 17 Uhr, Schulpsychologischer Dienst des Rheinisch-Bergischen Kreises, Hauptstraße 71, 51465 Bergisch Gladbach

Alle Infos zur Anmeldung/ Flyer zum Download

Angebote und Termine des Netzwerks "Schulische Integration"

Das Netzwerk "Schulische Integration" bietet eine multiprofessionelle Beratung im Kontext der schulischen Integration von zugewanderten Kinder und Jugendlichen.

Link zum Beratungsangebot

Die Thomas-Morus-Akademie Bensberg

Die Thomas-Morus-Akademie Bensberg bietet als Weiterbildungsträger Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer unterschiedlicher Schulformen, für Schulsozialarbeiter/innen und Pädagogen/innen an. Inhaltliche Schwerpunkte sind Konfliktlösung und Schulmediation sowie pädagogische Themen wie Montessori-Pädagogik, Hochbegabung und Erziehung. Sie finden die Angebote hier (unter dem Menü „Akzente“ können Sie die Suche auf das gesuchte Themenfeld einschränken).

Überregionale Aktionen und Wettbewerbe für Schulklassen

"Forschergeist 2020" - MINT-Wettbewerb für Kitas (Anmeldeschluss 31. Januar 2020)

Gemeinsam mit der Deutsche Telekom Stiftung ruft die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" alle Kitas in Deutschland auf, sich mit Projekten aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik beim bundesweit größten Kita-Wettbewerb im MINT-Bereich zu bewerben. Alle verwandten Themen sind willkommen: „Wie fliegt die Rakete ins All?“, „Woher kommt die Schokolade?“ , „Wie entstehen Buchstaben auf einem Bildschirm?“ und vieles mehr. Vom 9. September 2019 bis 31. Januar 2020 können sich Einrichtungen bewerben. Mitmachen lohnt sich: Der „Forschergeist 2020“ zeichnet die besten Projekte mit einem attraktiven Preisgeld für die Förderung mathematischer, informatischer, naturwissenschaftlicher und technischer Bildungsarbeit aus. Die 16 Landessieger erhalten ein Preisgeld in Höhe von 2000 Euro. Aus den Landessiegern wählt die Jury fünf Bundessieger aus, die zusätzlich 3000 Euro erhalten.

Kontakt

Stiftung Haus der kleinen Forscher
Wettbewerbsbüro „Forschergeist 2020“
Rungestraße 18
10179 Berlin
Tel 030 27 59 59 -270
Fax 030 27 59 59 -209
info@d743dfee92a54f7a910983a35f20e108forschergeist-wettbewerb.de

Link zum Wettbewerb

BundesUmweltWettbewerb (Anmeldeschluss 15. März 2020)

Der BundesUmweltWettbewerb ist ein jährlich durchgeführter, bundesweiter Projektwettbewerb für Jugendliche zwischen zehn und 20 Jahren (Einzelpersonen oder Projektgruppen). Ziel ist die Förderung junger Talente mit Interessen an den Themenbereichen Umwelt, Nachhaltigkeit und Gesellschaft. Eigene Ideen zur Lösung von Problemen zu Umwelt/Nachhaltigkeit sind gefragt, dazu zählen alle Themen rund um Naturschutz und Ökologie, Technik, Wirtschaft und Konsum, aber auch Politik, Gesellschaft, Gesundheit und Kultur.

Link zum Wettbewerb