Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Voraussetzungen für die Bebaubarkeit eines Grundstücks

Sie sollten sich bei der Genehmigungsbehörde, dies ist die jeweilige Stadt- oder Kreisverwaltung, erkundigen, ob das Grundstück nach den planungsrechtlichen Eigenschaften und dem Stand der Erschließung tatsächlich ein Baugrundstück ist und wie es bebaut werden kann.


Ein Grundstück ist unter den folgenden Voraussetzungen bebaubar:

Bebauungsplangebiet
Liegt das Grundstück im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes, so muss das Bauvorhaben im Einklang mit den Festsetzungen des Bebauungsplanes stehen und die Erschließung muss gesichert sein. Dazu muss mindestens eine teilfertige Straße, Wasser- und Kanalanschlussmöglichkeit vorhanden sein.

Innenbereich
Liegt das Grundstück zwar nicht im Geltungsbereich eines qualifizierten Bebauungsplanes, aber innerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteils (Innenbereich), muss es sich in die Eigenart der näheren Umgebung einfügen, das Ortsbild darf nicht beeinträchtigt werden und die Erschließung muss gesichert sein.
Auskünfte zum Bebauungsplangebiet und Innenbereich erteilen die Planungsämter der Städte und Gemeinden sowie Ihr Ansprechpartner bei der Bauaufsicht des Rheinisch-Bergischen Kreises für Burscheid, Kürten und Odenthal.

Außenbereich
Liegt das Grundstück im Außenbereich, also außerhalb des Geltungsbereichs eines Bebauungsplans und außerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteils, ist es nur unter strengen Voraussetzungen, die im Einzelfall geprüft werden, überhaupt bebaubar. Darüber hinaus muss auch die Erschließung gesichert sein. Bevorzugt werden z. B. land- und forstwirtschaftliche Betriebe mit den dazugehörenden baulichen Anlagen. Hierzu sollten Sie sich unbedingt von Ihrer zuständigen Bauaufsicht beraten lassen. Ihren Ansprechpartner für Kürten, Odenthal und Burscheid finden Sie auf dieser Seite oben rechts.
Für alle Bauvorhaben im Außenbereich gelten außerdem die Regelungen des Landschaftsschutzes.

Unter der Rubrik  "Verwandte Services" werden Ihnen weitere Dienstleistungen, die für das Bauen wichtig sind, angeboten. Hier gelangen Sie auch zu weiteren Bauämtern.

Dienststellen

Letzte Aktualisierung: 28.02.2018

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?

Hier können Sie uns mitteilen, was wir verbessern können und was Ihnen gefallen hat.


zurück