Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

RÜCKBLICK: Termine, Veranstaltungen und Ausstellungen

2022

DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

27.01.2022-
17.02.2022

Anlass 27. Januar 1945: Ausstellung „Lasst mich ich selbst sein. Anne Franks Lebensgeschichte“

In Kooperation mit den KulturScouts Bergisches Land, der Nelson-Mandela-Gesamtschule (NMG) Bergisch Gladbach und der Integrierten Gesamtschule Paffrath (IGP), gefördert durch die Kultur- und Umweltstiftung der Kreissparkasse (KSK).

⁢Ausstellungszeitraum: 28.01. – 17.02.2022.

Bergisch Gladbach –
⁢Nelson-Mandela-Gesamtschule

30.03.2022

Johann Wilhelm Wilms im Spiegel seiner Zeit
Erzählkonzert mit Kammermusik von J. W. Wilms und seinen Zeitgenossen

Eine Veranstaltung anlässlich des 250. Geburtstages von Johann Wilhelm Wilms. In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk des Rheinisch-Bergischen Kreises und der Stadt Leichlingen.

⁢Weitere Informationen hier im Veranstaltungsflyer.

Bergisch
⁢Gladbach –
⁢Waldorfschule Refrath

03.04.2022

VERSCHOBEN in 2023: 40. Kinderchortreffen des RBK
Moderation: Mike Altwicker

Overath –
⁢Schulzentrum Cyriax

16.05.2022

Eröffnung der Ausstellung: FACES OF US - Porträts erzählen von Vielfalt und Respekt

⁢Ein länderübergreifendes, interkulturelles Kunstprojekt für Vielfalt und Respekt. In Kooperation mit der Thomas-Morus-Akademie Bensberg und dem kulturdialog e.V.

⁢⁢Ausstellungszeitraum: 16.05. – 11.09.2022.

⁢⁢Weitere Informationen hier im Veranstaltungsflyer.

Bergisch
⁢Gladbach –⁢⁢
⁢Kreishaus

22.05.2022

„Jugend musiziert“
⁢Abschlusskonzert des Regionalwettbewerbs Rhein-Berg/Oberberg

⁢Junge Musikerinnen und Musiker aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis und dem Oberbergischen Kreis stellen bei „Jugend musiziert“ ihre Talente unter Beweis. Beim diesjährigen Abschlusskonzert konnten sich die Gäste davon begeistern lassen, wie vielseitig und lebendig der Wettbewerb ist. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten bei der Musiker-Ehrung ihre Urkunden und wurden zusätzlich eingeladen, ein Stück aus ihrem Wettbewerbsprogramm vorzuspielen. Moderiert wurde das Konzert von Mike Altwicker.

Bergisch Gladbach – Rathaus Bensberg

08.06.2022

Kulturberatung unterwegs in Bergisch Gladbach
⁢Ihre Ideen für Ihre Region
Ein Beratungsangebot für das Förderprogramm RKP - Regionales Kultur Programm NRW bei Ihnen vor Ort!

Beraterin: Meike Utke, Geschäftsführung RKP Bergisches Land.

Zum jährlichen Beratungsangebot: Mit dem RKP – Regionalen Kultur Programm fördert das Land Nordrhein-Westfalen kreative Projekte, die die Region braucht und die gut vernetzt sind.
⁢Das RKP-Beratungsbüro für das Bergische Land hat seinen Sitz in Mettmann und kommt mit seinem Beratungsangebot nach Bergisch Gladbach. Kulturinstitutionen oder – vereine, aber auch freie Initiativen und Einzelkünstler, die eine Idee für ein Kulturprojekt haben und sich vorstellen können, mindestens zwei weitere Partner in das Projekt einzubinden, haben gute Chancen auf eine Förderung. Die Beratung ist kostenfrei und in jedem Stadium einer Idee möglich. Sie möchten wissen, ob Ihre Projektidee Fördermittel aus dem Programm RKP - Regionales Kultur Programm NRW erhalten kann? Oder suchen Sie noch weitere Partner für Ihr Vorhaben? Dann kommen Sie zur persönliche Beratung. Sie erhalten Informationen über die Möglichkeiten und die Förderkriterien des RKP und Unterstützung bei der Suche nach Kooperationspartnern.

⁢Pressemitteilung zum Beratungsangebot.

Bergisch Gladbach – Kreishaus Heidkamp

Juni 2022

KulturScouts: Forum
Mitmischen ist wieder angesagt!


20.06.2022

"Blauwal der Erinnerung" – Lesung mit Tanja Maljartschuk, ukrainische Bachmann-Preisträgerin, Autorin und Journalistin

Im Vordergrund des Abends stand der Roman "Blauwal der Erinnerung", der sich mit den Fragen nach Identität, Zugehörigkeit und der Macht der Erinnerung auseinandersetzt. Veranstalter war das Kreiskulturamt in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk des Rheinisch-Bergischen Kreises, dem Ökumenischen Begegnungscafé Himmel un Ääd e.V und dem "Ukraine-Netzwerk Schildgen". Die Veranstaltung war eine Sonderveranstaltung im Kontext der Reihe FORUM OSTWEST des Kreiskulturamtes. FORUM OSTWEST hat vor dem Hintergrund der aktuellen Lage ukrainische Stimmen aus der Kunst präsentiert sowie Geschichte und Kultur der Ukraine vermittelt. Moderiert wurde die Veranstaltung von dem Autoren und Literaturvermittler Tilman Strasser.

⁢In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk des Rheinisch-Bergischen Kreises, dem Ökumenischen Begegnungscafé Himmel un Ääd e.V und dem "Ukraine-Netzwerk Schildgen".

⁢Weitere Informationen hier im Veranstaltungsflyer.

Bergisch Gladbach – Schildgen, Pfarrsaal Herz Jesu

11.09.2022

Expedition Heimat 2.0: "Musik und Klang – in Burscheid"
⁢Musikalisches, Klangvolles, Themenführungen und Vorträge in Burscheid

Mit dem ältesten Laienorchester Deutschlands – der „Musicalischen Academie“ – und zahlreichen weiteren Musikvereinen und Musikinstitutionen ist die Stadt Burscheid im Rheinisch-Bergischen Kreis als Liebhaberin der Musik bekannt. Zahlreiche bedeutende musikalische Jubiläen konnten hier in 2022 gefeiert werden: Die Musikschule Burscheid ist 50 Jahre, die Chorgemeinschaft Burscheid bereits 180 Jahre und die Musikalische Academie sogar 210 Jahre alt geworden. Besucherinnen und Besucher konnten auf den Expeditionen historische Orte in Augenschein nehmen und die Geschichte der Stadt kennenlernen. Mit spannenden Führungen zu kulturhistorisch bedeutenden Gebäuden durch Burscheids Innenstadt sowie fachkundigen Vorträgen zur Stadtgeschichte konnte Burscheid auf vielfältige Weise ergründet werden.


⁢⁢Alle Informationen zum Programm hier im Veranstaltungsflyer.⁢

Veranstalter von Expedition Heimat 2.0 ist das Kulturamt des Rheinisch-Bergischen Kreises. Die Kooperationspartner des Kulturamtes waren in diesem Jahr die Stadt Burscheid, der Bergische Geschichtsverein Abt. Burscheid, die Freikirchlich evangelische Gemeinde Burscheid, die Musikschule Burscheid e.V., der Kulturverein Burscheid e.V., der MGV Dürscheid 1889 e.V. mit dem Kleinen Chor Dürscheid, der Verein zur Förderung der Lambertsmühle zu Burscheid e.V., die Evangelische Kirche Burscheid mit Kantorei, die Musicalische Academie von 1812 zu Burscheid e.V., die Alte Bahnmeisterei Burscheid sowie die Federal-Mogul Burscheid GmbH/Tenneco Inc.

Das Veranstaltungsformat Expedition Heimat 2.0 widmet sich im Rahmen des Tags des offenen Denkmals jährlich einem Schwerpunktthema in einer Kommune. Hier gibt es einen Rückblick auf die vergangenen Jahre: www.expedition-heimat.de.

Burscheid –
⁢Stadtgebiet

12.09.2022

KulturScouts – Auftaktveranstaltung
für Schulen und Kulturorte Schuljahr 2022/2023

⁢Die Auftaktveranstaltung stand im Zeichen des Austauschs und des Dialogs zwischen unterschiedlichen Projektpartnern, darunter Lehrkräfte, Kulturschaffende sowie Förderer und Unterstützer der KulturScouts Bergisches Land. Beim „Markt der Möglichkeiten“ in der Schmiedehalle des Solinger Industriemuseums präsentierten 14 KulturOrte ihre vielfältigen KulturScouts-Programme. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten so die Möglichkeit, sich aus erster Hand zu informieren, welche spannenden Angebote in diesem Schuljahr auf sie warten.

Solingen –
⁢LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs

17.09.2022

Kahnweiher? Kahnweiher!
⁢Ein Spaziergang entlang des Wassers

⁢⁢Im Rahmen des „Kultursommer 2022“ der Stadt Bergisch Gladbach hat die „Galerie im Wiesengrund“ in Kooperation mit dem Kreiskulturamt zu einem Kunstprojekt im öffentlichen Raum am Kahnweiher eingeladen. Der Kahnweiher ist ein Weiher im Herzen von Bergisch Gladbach-Refrath und wurde im Rahmen eines künstlerischen Spaziergangs entlang des Wassers erkundet. In sinnlichen und nachdenklich machenden Beiträgen setzten sich die Künstlerinnen und Künstler mit dem Thema „Wasser“, aber auch mit den Themen „Stadtgesellschaft“, „Umwelt“ und „Zusammenleben“ vielfältig auseinander. Ob es die nicht zu ermessende Tiefe des einstigen Steinbruchs oder das lebendige Flirren des Lichtes auf der reflektierenden Oberfläche ist, Wasser fasziniert. Flüssig wie formlos, gasförmig flüchtig wie eiskalt gefroren, geheimnisvoll dunkel und doch zugleich idyllisch romantisch, es bleibt voller Widersprüche. Eine künstlerische Erkundung.

⁢⁢Weitere Informationen zum Programm hier im Veranstaltungsflyer.

Bergisch Gladbach
⁢Refrath – Kahnweiher

Oktober 2022

Podcast „Kunst trifft Wirtschaft“: Teil II

⁢Im zweiten Podcast der Reihe haben sich die Land-Art Künstlerin Veronika Moos und Bestatter David Roth getroffen und über Vergänglichkeit, Effizienz sowie über Friedhöfe als Kulturorte gesprichen. Sie stellten sich auch der Frage, ob Kunst eine Funktion haben darf.

In Kooperation mit der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW).

DIGITAL

29.10. und 30.10.2022

Johann Wilhelm Wilms – Klavierwettbewerb 2022
Wertungsvorspiele

Anlässlich der Umbenennung in „Johann Wilhelm Wilms Musikschule“ hat die Musikschule der Stadt Leichlingen einen Klavierwettbewerb durchgeführt. Dieser fand statt in Kooperation mit dem Kreiskulturamt und der Internationalen Johann Wilhelm Wilms Gesellschaft, angebunden an deren Jubiläumsprogramm zum 250. Geburtstag des Komponisten.

Leichlingen – Musikschule Leichlingen

27.10.2022

Lesung im Rahmen des Rheinischen Lesefestes Käpt’n Book

Das Kulturamt des Rheinisch-Bergischen Kreises und das Bergische Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe haben wieder eine Schulklasse zu einem besonderen Leseerlebnis eingeladen.

Neben der Autorenlesung lohnte ein Blick in das Museum, das bereits 1928 gegründet worden ist. In historischen Fachwerkhäusern wird das Leben und Arbeiten unserer Großeltern wieder lebendig. Zu zeigen, wie Erzbergbau, Handwerk und Alltag früher funktioniert haben, ist Ziel des Museums. Das schön angelegte Außengelände verspricht noch mehr Entdecker-Spaß für Groß und Klein. Hierbei handelte es sich um eine geschlossene Veranstaltung.

⁢Weitere Informationen zum Rheinischen Lesefest hier.

Bergisch Gladbach – Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe 

30.10.2022

Käpt’n Book – Rheinisches Lesefest
Familienfest im Kunstmuseum Villa Zanders

⁢Der Familientag, den das Kulturamt des Rheinisch-Bergischen Kreises im Kunstmuseum Villa Zanders ausrichtet, ist eine Einladung an alle, die das Lesen und das Geschichtenerzählen lieben!

⁢⁢Alle Informationen zum Programm hier im Veranstaltungsflyer.

Weitere Informationen zum Rheinischen Lesefest hier.

Bergisch Gladbach – Kunstmuseum Villa Zanders

03.11.2022

Filmvorführung von „Potpourri“ und „Psst pp Piano – Hommage à Mary Bauermeister“ von Gregor Zootzky, mit anschließendem Gespräch
⁢Moderation: Evamaria Schaller (Künstlerin)

⁢Der Künstler und Filmemacher Gregor Zootzky hat seinen neuen Experimentalfilm „Potpourri“ sowie den
Zeichentrickfilm „Psst pp Piano“ im Kreishaus Heidkamp gezeigt, beides Hommagen an die bedeutende Künstlerin Mary Bauermeister. In einem anschließenden Gespräch hat Gregor Zootzky die Hintergründe zum Film erläutert und ist dabei auf das Leben und Werk Mary Bauermeisters eingegangen. Die Moderation übernahm die Künstlerin Evamaria Schaller. Beide Filmprojekte sind durch die Regionale Kulturförderung des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) gefördert und durch das Kreiskulturamt unterstützt worden.

⁢⁢Einladungsschreiben zur Filmvorführung.

Bergisch Gladbach – Kreishaus Heidkamp, großer Sitzungssaal

06.11.2022

Johann Wilhelm Wilms - Klavierwettbewerb 2022
⁢Preisträgerkonzert

Anlässlich der Umbenennung in „Johann Wilhelm Wilms Musikschule“ hat die Musikschule der Stadt Leichlingen einen Klavierwettbewerb durchgeführt. Dieser fand statt in Kooperation mit dem Kreiskulturamt und der Internationalen Johann Wilhelm Wilms Gesellschaft, angebunden an deren Jubiläumsprogramm zum 250. Geburtstag des Komponisten. Das Abschlusskonzert würdigte die Preisträgerinnen und Preisträger des Klavierwettbewerbs.

Leichlingen –
⁢Evangelische Kirche Witzhelden

12.11.2022

23. Gitarrissimo
⁢Eintägiger Gitarrenworkshop in Kooperation mit den Musikschulen im Rheinisch-Bergischen Kreis mit gemeinsamem Abschlusskonzert.

⁢Weitere Informationen hier im Veranstaltungsflyer.

Bergisch Gladbach – Städtische Integrierte Gesamtschule Paffrath

27.11.2022

GEOLOGICA
47. Rheinisch-Bergische Mineralien- und Fossilienbörse

Die Traditionsbörse für das Bergische Land in Bergisch Gladbach ist seit über 40 Jahren Treffpunkt für Fachleute und Sammler, die Mineralien und Fossilien tauschen, kaufen und verkaufen. Sie ist aber auch Anlaufpunkt für alle, die die Wunderwelt der Steine (neu) entdecken und sich faszinieren lassen möchten. Der Verein „Landschaft und Geschichte e.V.“ (LuGeV), der die Börse jedes Jahr mit dem Kreiskulturamt veranstaltet, ermöglichte sogar die Kunst des Goldwaschens mit echtem Gold zu erproben.

⁢Weitere Informationen hier im Veranstaltungsflyer.


Bergisch Gladbach – Kreishaus Heidkamp


29.11.2022

Ewald Sträßer, der "Bergische Brahms"
⁢Erzählkonzert


Das unterhaltsame Erzählkonzert ließ Ewald Sträßer als Person und Komponist lebendig werden und bot einen Einblick in seine Kompositionen für Violine und Klavier.

⁢In Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk des Rheinisch-Bergischen Kreises.

Weitere Informationen hier im Veranstaltungsflyer.

Burscheid – KulturBadehaus

2021: 

DATUM

VERANSTALTUNG

ORT

27.01.2021

Anlass 27. Januar 1945:
⁢„Zwischen Liebe und Hass“
⁢Ein Film-Interview mit der Auschwitz-Überlebenden Philomena Franz

Es handelt sich um ein Projekt des Kreiskulturamtes gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Nelson-Mandela-Gesamtschule (9c), Bergisch Gladbach und der LVR-Schule am Königsforst (10b), Rösrath. In Kooperation mit den KulturScouts Bergisches Land.

Philomena Franz war eine deutsche Sintizza, Auschwitz-Überlebende, Zeitzeugin und Autorin, die sich sehr um die Erinnerungskultur in Deutschland, speziell in Bezug auf das Schicksal der Sinti und Roma im Nationalsozialismus, verdient gemacht hat. 1995 wurde ihr für ihre Verdienste das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. 2001 wurde sie von der Europäischen Bewegung Deutschland mit dem Preis „Frauen Europas“ ausgezeichnet. Schülerinnen und Schüler aus Bergisch Gladbach und Rösrath haben sich mit ihrer Autobiographie „Zwischen Liebe und Hass“ beschäftigt und einen Fragenkatalog entwickelt. Im Rahmen dieses Interviews anlässlich des Holocaust-Gedenktages beantwortete Philomena Franz diese Fragen und erzählte ihre bewegende Geschichte.

Das besondere Zeitzeugen-Interview finden Sie hier.

⁢Interessierte, die den Film im Kontext von Erinnerungs- und Bildungsarbeit nutzen möchten, können sich beim Kreiskulturamt telefonisch unter 02202 13-2770 oder per Mail an kultur@rbk-online.de melden.


01.02.2021

Abschlusspräsentationen des Projektes DER MENSCH UND DIE KRISE

Die ausgezeichneten Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Projekte in Videobotschaften auf den öffentlichen Kanälen des Kreises.

Hier sind alle Informationen zu den Künstlerinnen und Künstlern, den Projekten sowie die Videobotschaften abrufbar.


28.04.2021

Kulturberatung unterwegs

Ein Beratungsangebot für das Förderprogramm Regionale Kulturpolitik des Landes NRW vor Ort im Kreishaus Heidkamp.
Ein Angebot von Meike Utke, Regionale Kulturpolitik Bergisches Land.

DIGITAL

02.05.2021

ABGESAGT: „Jugend musiziert“

Abschlusskonzert des Regionalwettbewerbs im Rheinisch-Bergischen Kreis.

Bergisch Gladbach – Freie Waldorfschule

16.05.2021

ABGESAGT: BTHVN 2020/2021: Stockhoven – Beethausen

Ludwig van Beethoven: Späte Streichquartette (Auswahl)
Karlheinz Stockhausen: Musik für Bläser und Tänzer aus der Oper LICHT

Eine Kooperationsveranstaltung mit der Altenberger Dommusik sowie der Stockhausen-Stiftung in Kürten.

Weitere Informationen finden hier.

Odenthal – Altenberger Dom

18.05. bis 01.07.2021

FORUM OSTWEST 2021

Im Jahr 2021 wurde bundesweit 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland gefeiert. Das Katholische Bildungswerk hat gemeinsam mit dem Kulturamt des Rheinisch-Bergischen Kreises im Rahmen eines Diskussionsforums der Geschichte und der Vielfalt jüdischen Lebens in Ost und West gedacht.

Die Vortragsreihe richtete den Blick auf Lokales, Regionales, Internationales, aber auch auf Überzeitliches, auf Tradition, Stereotypien und Klischees. Verschiedene Richtungen des Judentums wurden ebenso wie die Geschichte von Migration, Vertreibung, Assimilation und Abgrenzung gezeigt und diskutiert. Das Diskussionsforum wurde von weiteren kulturellen Angeboten verschiedener Kooperationspartner in Gestalt von Vorträgen, Filmen und Musik begleitet.

Das „FORUM OSTWEST“ macht es sich seit vielen Jahren zur Aufgabe, Brücken zwischen Ost und West zu bauen. Die jüdische Geschichte und Kultur ist ein Teil gemeinsamer Geschichte.

Weitere Informationen zum Programm hier.




Juli 2021

Videoaktion anlässlich des 40. Kinderchortreffens des RBK
Wegbegleiter und Fans des Kinderchortreffens wünschen dem Format in kurzen Videobotschaften alles Gute zum 40. Geburtstag!

⁢Die Videos sind hier abrufbar.


19.08.2021

Eröffnung der Ausstellung "Fernste Nähe" im Rahmen des XIV. FORUM OSTWEST "Jüdisches Leben in Deutschland"

Das Kulturamt des Rheinisch-Bergischen Kreises hat in Kooperation mit dem Kunstmuseum Villa Zanders zum Abschluss des XIV. FORUM OSTWEST zwei Künstler – Ulrike Oeter und Michael Wittassek – eingeladen, sich dem Thema des FORUMs anzunähern und künstlerische Positionen zu entwickeln. Ulrike Oeters und Michael Wittasseks Zugang zu FORUM OSTWEST 2021 entstand über die intensive Auseinandersetzung mit zwei Menschen und ihrem Leben und Wirken, deren Hintergrund ein jüdischer ist. So nahm Ulrike Oeter die deutsch-jüdische Dichterin Else Lasker-Schüler in den Blick, Michael Wittassek beschäftigte sich mit dem französisch-litauischen Philosophen und Autor Emmanuel Levinas, dessen Wurzeln osteuropäisch sind und der jüdischen Glaubens war. Lebenswelten und Biographien, die vielleicht unterschiedlicher nicht sein können.

Hier der Flyer zur Ausstellung als PDF zum Blättern oder als Falzflyer.

Bergisch Gladbach – Kunstmuseum Villa Zanders

September 2021

KulturScouts Bergisches Land:
⁢Auftaktveranstaltung für Schulen und Kulturorte Schuljahr 2021/2022


10.09.2021

BTHVN 2020/2021: BEETHOVEN goes Jazz

Jazzprogramm für Jazztrio mit Themen der Klavier- und Orchestermusik Beethovens im Rahmen der Programmreihe der "Galerie-Konzerte". Die Zuhörerinnen und Zuhörer erlebten einen mitreißenden Abend mit dem Trio Bernd Kämmerling, Oliver Lutz und Drori Mondlak.

Mitveranstalter dieses Konzerts war das Haus der Musik in Bergisch Gladbach.

⁢Weitere Informationen zum Programm hier.

Bergisch Gladbach – Kunstmuseum Villa Zanders

11.09.2021
⁢und 12.09.2021

Expedition Heimat 2.0 2021:
⁢Thema: „Sein & Schein in Rösrath“

„Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ war das Motto diesen Jahres für den Tag des offenen Denkmals am 12. September 2021. Expedition Heimat 2.0 widmete sich diesem Thema beispielhaft an ausgewählten Bauwerken in Rösrath.

Weitere Informationen zum Programm hier in unserem Veranstaltungsflyer.⁢

Rösrath – Stadtgebiet

12.09.2021

BTHVN 2020/2021: Eine musikalische Akademie
Abschluss-Konzert zum Beethoven-Jubiläum 2020/2021

In Kooperation mit dem Kultur Spiegel Odenthal.

⁢Weitere Informationen zum Programm hier.

Odenthal –
⁢Forum Schulzentrum

15.09.2021

Ausstellung "Fernste Nähe" im Rahmen des XIV. FORUM OSTWEST "Jüdisches Leben in Deutschland": Gesprächsrunde mit Ulrike Oeter, Michael Wittassek und Charlotte Loesch

⁢Gesprächsrunde mit der Künstlerin Ulrike Oeter und dem Künstler Michael Wittassek sowie der Kuratorin und Kreiskulturreferentin, Charlotte Loesch, zur Ausstellung "Fernste Nähe" im Kunstmuseum Villa Zanders.

Bergisch Gladbach – Kunstmuseum Villa Zanders

20.09.2021

Eröffnung der Ausstellung „Aus gleichem Holz sind wir…“ - Skulptur trifft Lyrik

Georg Beckers Holzskulpturen sind aus den Stämmen und Ästen heimischer Hölzer entstanden, die Gisela Becker-Berens zu zahlreichen Gedichten inspiriert haben. Manuel Lipstein (Violoncello) begleitete die Eröffnung musikalisch.

Ein Ausstellungsprojekt in Kooperation mit der Thomas-Morus-Akademie Bensberg.

⁢Weitere Informationen zur Ausstellungseröffnung hier.

Bensberg – Thomas-Morus-Akademie/Kardinal-Schulte-Haus

24.09.2021

DIE TÜRME: "Es geht ums Ganze"
⁢10 Jahre Bergische Literaturperformance

⁢Im Jubiläumsjahr 2021 haben die Türme die Themen der vergangenen Spielzeiten noch einmal aufgegriffen - mit neuen und alten Texten, mit Zitaten aus Werken von Goethe bis Heiner Müller, von Strindberg über Ernesto Grassi bis Falk Richter, René Pollesch und Lars Norén.

⁢Sechs Mal wurde zum einsetzenden Sonnenuntergang ein Turm illuminiert. Die Mischung aus Theater, Literatur, Performance und Musik ist einzigartig.

⁢⁢Alle weiteren Informationen hier.

Bensberg –
⁢Rathaus Bensberg

25.09.2021

BTHVN 2020/2021: Burscheid hört Beethoven
Stadtfest auf dem Burscheider Stadtgebiet mit verschiedenen
Events und Kooperationspartnern rund um das Thema „Beethoven“

Mitveranstalter waren neben der Musicalischen Academie von 1812 der Kulturverein Burscheid e.V. sowie die Musikschule Burscheid.

⁢⁢Weitere Informationen zum Programm hier.

Burscheid – Stadtgebiet

26.09.2021

Käpt’n Book: Rheinisches Lesefest
⁢Familientag im Kunstmuseum Villa Zanders
6. Familientag für Rhein-Berg⁢

⁢Weitere Informationen zum Programm hier.

Bergisch Gladbach – Kunstmuseum Villa Zanders

05.10.2021

Käpt'n Book: Autorenlesung in Kooperation mit
dem Bergischen Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe


Bergisch Gladbach – Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe

13.11.2021

22. Gitarrissimo
Eintägiger Gitarrenworkshop in Kooperation mit den Musikschulen im Rheinisch-Bergischen Kreis mit Abschlusskonzert.

⁢Alle Informationen zum Programm hier.

Bergisch Gladbach – Integrierte Gesamtschule Paffrath⁢⁢

27.11.2021

ABGESAGT: GEOLOGICA
47. Rheinisch-Bergische Mineralien- und Fossilienbörse

Bergisch Gladbach – Kreishaus Heidkamp