Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

Amtliche Liegenschaftskarte (Flurkarte)

Die Liegenschaftskarte ist die ehemalige Flurkarte. Sie stellt die Flurstücke nach ihrer Lage und Gestalt dar und gibt die Liegenschaften bildlich wieder.


Auszüge aus der Liegenschaftskarte können in beliebigen Ausschnitten im Maßstab 1:500, 1:1000 oder 1:2000, verkleinert bzw. vergrößert erstellt werden. Die Ausgabe der Auszüge erfolgt entweder auf Papier oder als PDF-Dokument.

Digitale Daten des Liegenschaftskatasters werden standardmäßig im DXF-Format abgegeben.

Antrag auf einen Auszug aus der Liegenschaftskarte

Wenn Sie einen Antrag auf einen Liegenschaftskartenauszug stellen möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an Kataster@54ee083709ac40f4877800fe99ea3df9rbk-online.de mit folgenden Angaben:

-       Ihre Kontaktdaten bzw. die Kontaktdaten des Antragstellers (Name, Vorname, Telefon-Nr., Straße, Haus-Nr, PLZ, Ort, ggf. Firma)
-       Angaben zur Gemeinde, Straße, Haus-Nr. und – soweit bekannt – die Katasterbezeichnung der Liegenschaften, für die der Auszug erstellt werden soll
-       ggf. Ihr Aktenzeichen
-       Angaben zum Versand der Karte und Versand der Rechnung

Gebühren

Die Gebühren für Auszüge aus der Liegenschaftskarte richten sich nach der Kostenordnung für das amtliche Vermessungswesen in NRW (VermWertKostO NRW).
Sie ist abhängig vom Papierformat. DIN A4/DIN A3 = 30.00 €, ab DIN A2 = 60.00 €.
Bei weiteren Fragen helfen Ihnen die Mitarbeiter des Katasteramtes gerne weiter.
Letzte Aktualisierung: 24.02.2022

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?

Hier können Sie uns mitteilen, was wir verbessern können und was Ihnen gefallen hat.


zurück