Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Erneuerbare Energien

Bild:Rolf Handke/pixelio.de

Erneuerbare bzw. regenerative Energien sind Energien aus nachhaltigen Quellen, die nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich sind. Das Grundprinzip ihrer Nutzung besteht darin, aus den in der Umwelt laufend stattfindenden Prozessen Energie abzuzweigen und der technischen Verwendung zuzuführen. Auf der Erde können Energiequellen in Form von Sonnenlicht und -wärme, Windenergie, Wasserkraft, Biomasse und Erdwärme genutzt werden.

Im Gegensatz zu den fossilen Energieträgern (Kohle, Öl, Gas) wird bei der Nutzung erneuerbarer Energien kaum Kohlendioxid (CO2) ausgestoßen. Bei der Verbrennung von Biomasse entsteht nur so viel CO2, wie die Pflanzen der Atmosphäre beim Vorgang der Photosynthese entzogen haben und beim Verrotten entsprechend auch wieder abgeben würden. Daher spricht man in diesem Fall von CO2-Neutralität.