Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Übergang Schule/Hochschule-Beruf im
Rheinisch-Bergischen Kreis

© Coloures-pic-Fotolia.com

Gute Bildung und ein erfolgreicher Übergang in das Berufsleben sind entscheidende Faktoren für gesellschaftliche Teilhabe und die persönliche Zukunft junger Menschen. Zugleich sind gut orientierte und ausgebildete Jugendliche das Fundament für die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in der Region. Das Gelingen eines erfolgreichen Übergangs hängt dabei von vielen Faktoren ab - ein wichtiges Erfolgskriterium ist eine auf eigenen Erfahrungswerten beruhende, fundierte Berufs- und Studienorientierung.

Um diese Orientierung und die individuellen Übergange in das Berufsleben zu fördern, gibt es zahlreiche Angebote, Materialien, Arbeitsstrukturen und Zusammenschlüsse verschiedenster Akteure und Institutionen. Allgemein- und berufsbildende Schulen, Agentur für Arbeit, Jobcenter, Kreishandwerkerschaft, Kammern, Betriebe, Jugendhilfe etc. arbeiten im Rheinisch-Bergischen Kreis seit vielen Jahren daran, Jugendlichen möglichst flächendeckend aufeinander abgestimmte Berufs- und Studienorientierungsangebote zur Verfügung zu stellen.
Der Rheinisch-Bergische Kreis ist mit seinen Angeboten und den langjährig gewachsenen Kooperationsstrukturen in dem Themenfeld Übergang Schule/Hochschule-Beruf Referenzkommune des Landes Nordrhein-Westfalen und führend in Bezug auf die koordinierte Gestaltung einer kreisweit abgestimmten und erfolgreichen Studien- und Berufsorientierung.

Um die vorhandenen Angebote und Strukturen nun bestmöglich in Anspruch zu nehmen oder sich bei Interesse zum Beispiel gezielt an Arbeitsprozessen zu beteiligen, bedarf es entsprechender Informationen. Das Portal "Übergang Schule-Beruf" des Rheinisch-Bergischen Kreises möchte hierzu beitragen: Auf den folgenden Seiten finden sowohl Fachleute und Multiplikatoren als auch interessierte Jugendliche und Eltern Informationen zu den in der Region vorhandenen Strukturen, Materialien und zu Angeboten im Themenfeld Übergang Schule/Hochschule- Beruf. Die entsprechenden Kontaktdaten helfen dabei, den jeweils passenden Ansprechpartner zu finden.

Bei Fragen steht zudem das Koordinierungsbüro „Übergang Schule-Beruf“ des Rheinisch-Bergischen Kreises als kommunale Koordinierung der Region zur Verfügung.