Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Kreiswahlausschuss gibt grünes Licht für Landratskandidaten

Fünf Kandidaten bewerben sich nun offiziell für den Posten des Landrats im Rheinisch-Bergischen Kreis. Bis zum Ablauf der Frist am 7. August gingen Wahlvorschläge für Stephan Santelmann (CDU), Tülay Durdu (SPD), Dr. Jörg Wagner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Dorothee Wasmuth (FDP) und Tomas Marcelo Santillan (Die Linke) ein. Unter Vorsitz von Gerald Petri, als stellvertretendem Kreiswahlleiter, hat der Kreiswahlausschuss alle Bewerber zugelassen. Jeder Bewerber legte die notwendige Zustimmungserklärung und die Wählbarkeitsbescheinigung des jeweiligen Wohnorts bei. Zudem haben die Parteien die eidesstattlichen Erklärungen eingereicht, in denen festgestellt wird, dass alle Kandidaten in einer Mitglieder- oder Vertreterversammlung aufgestellt wurden. Da alle Parteien im Kreistag vertreten sind, mussten keine Unterstützerunterschriften vorgelegt werden.

Rund 233.000 Wahlberechtigte können nun am 24. September ihre Stimme abgeben. Sollte keiner der Kandidaten eine absolute Mehrheit erreichen, findet zwei Wochen später, am 8. Oktober, eine Stichwahl statt.

von: Rheinisch-Bergischer Kreis/Pressestelle

zurück