Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

News und Termine aus dem zdi-Netzwerk MINT Rhein-Berg

© Christian Schwier/fotolia.com

 

Abgesagt: Feriencamp "Bewegung, Aktion & Technik" in der sechsten Sommerferienwoche 

© Katrin Sachs/Rheinisch Bergischer-Kreis

Das Feriencamp "Bewegung, Aktion und Technik" muss leider aufgrund der Corona-Pandemie für dieses Jahr abgesagt werden!

Paul-Klee-Gymnasium Overath baut eigene Abluftanlage

Schulen stehen während der COVID-19-Pandemie vor dem Problem, wie sie während des Unterrichts richtig lüften können. Forscherinnen und Forscher des Max-Planck-Instituts für Chemie haben nun gemeinsam mit der Integrierten Gesamtschule Mainz-Bretzenheim erfolgreich eine Abluftanlage getestet, die in Laborversuchen rund 90 Prozent künstlich erzeugter Aerosolpartikel aus den Klassenzimmern entfernen kann. Das Prinzip: Jeder Mensch produziert warme Luft, die nach oben steigt. Richtet man diesen Luftstrom nach draußen, nimmt er Aerosolpartikel und mögliche Coronaviren mit sich.

Am Paul-Klee-Gymnasium wurde eine solche Anlage außerhalb des Unterrichts in einem Raum nachgebaut.

Den Bericht über den Erfolg des Projekts finden Sie hier.

Bei Interesse zur Durchführung eines ähnlichen Projekts, kontaktieren Sie bitte die MINT-Koordinatorin Katrin Sachs unter mint@f8ee476bb4d142e59335e1677e8861e0rbk-online.de

Realschule Herkenrath fördert Stärken durch Profilklasse "ifwi.schule"

Die Realschule Herkenrath bietet ihren  Schülerinnen und Schülern ab dem Schuljahr 21/22 die Möglichkeit, bereits ab Klasse 5 (durchgängig bis zur Abschlussklasse) ein Profil zu wählen. Dann startet die „ifwi.schule“-Klasse, in der die beiden Fächer Wirtschaft und Informatik einen Schwerpunkt bilden.
Das interessierte auch die beiden Moderatoren Werner Bauschert und Martin Hardenacke von City Radio GL. Aus diesem Grund durften Tanja Matesic (Schulpflegschaftsvorsitzende), Susann Meurer (Stellvertretende Schulleiterin) und Martin Krämer (Informatiklehrer) beim Sender in Bergisch Gladbach zu Gast sein und die Sendung am 18. April mitgestalten. Eine Stunde lang drehte sich alles um die RSH sowie den neuen Schwerpunkt.

Zu Beginn füllte Susann Meurer den Slogan der Schule „Lernen und Wohlfühlen – gemeinsam erfolgreich“ mit Inhalten aus dem Schulleben. Beispielsweise erlangen mehr als 50% der Absolventinnen und Absolventen die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe. Bei guter Ausstattung, einem engagierten Kollegium, meist kleinen Klassen in der Erprobungsstufe sowie professioneller Unterstützung durch eine Sozialarbeiterin und Beratungslehrerinnen werden nicht nur individuelle Schwächen, sondern auch Talente gefördert. Kooperationen mit Bildungspartnern aus Bergisch Gladbach unterstützen die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Arbeit.

Martin Krämer ergänzte, dass die Einführung in die beiden Schwerpunktfächer in den Jahrgangsstufen 5 und 6 auf spielerische und altersgerechte Weise geschieht. So wird etwa ein gemeinsames Klassenfrühstück von der Einkaufsliste über den Einkauf im Supermarkt bis zur Kalorienberechnung geplant. Im Fach Informatik beginnen die Schülerinnen und Schüler mit der spannenden Überlegung, wie die Menschen früher ohne Zahlzeichen oder Ziffern auskommen mussten. Dabei stellen sie sich Fragen wie „Kann man mit Steinen rechnen?“ und lernen das „Rechnen, ohne zu rechnen“ kennen.

Abschließend betonte Tanja Matesic aus Elternsicht, dass die Ausbildung im Bereich Informatik auch dazu dient, die Kinder stark und sicher im täglichen Umgang mit Handy, Laptop und Co. zu machen, um sie so vor den Gefahren im Bereich der sozialen Medien zu schützen.

Den Link zur „ifwi.schule“-Website finden Sie hier.

Online Veranstaltungsreihe zur nachhaltigen
Entwicklung

Die Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW bietet im Rahmen des Landesprogramms „Schule der Zukunft“ eine online-Veranstaltungsreihe für Lehrerinnen und Lehrer zu Themen nachhaltiger Entwicklung an. Dabei stehen die 17 Sustainable Development Goals (SDG), die Entwicklungsziele der Vereinten Nationen, im Fokus.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Programmierturnier "AntMe!" - Jugendliche erwecken Ameisenvölker virtuell zum Leben

Beim Programmierturnier "AntMe!" gingen neun Teams an den Start und erweckten virtuell Ameisenvölker zum Leben.

Im Rheinisch-Bergischen Kreis veranstaltete das zdi-Netzwerk MINT Rhein-Berg in Kooperation mit der Fachhochschule der Wirtschaft den Wettbewerb. Dieser richtet sich jedes jahr an Schülerinnen und Schüler aus der Region ab Klasse 9. Voraussetzung ist lediglich Spaß am Programmieren.

Alles zur diesjährigen Auflage von "AntMe!".

Stadtbücherei Bergisch Gladbach verleiht Robotik-Tools an Kitas, Schulen und Institutionen

Die Stadtbücherei Bergisch Gladbach unterstützt Schulen, Kitas und andere Bildungseinrichtungen auf dem Weg in die digitale Welt: Sie bietet nun die Möglichkeit, spezielle Robotik-Tools auszuleihen. Die verschiedenen Robotik-Boxen bieten einen spielerisch-fördernden Einstieg, um erste Erfahrungen mit Programmierung zu machen und digitale Lebenswelten aktiv und kreativ zu gestalten. Gleichzeitig üben die Kinder und Jugendlichen die praktische Handhabung verschiedener digitaler Endgeräte. Die Ausleihe ist kostenlos, nötig ist nur ein Büchereiausweis. 

Zum Angebot

Eröffnung des Mathematikzentrums MathZe für den Rheinisch-Bergischen Kreis

Das Mathematikzentrum für Schulen (MathZe) im Rheinisch-Bergischen Kreis ist ein außerschulischer Lernort in Rösrath, der ab sofort den alltagsbezogenen und handlungsorientierten Mathematikunterricht der örtlichen Grund- und Förderschulen (3. und 4. Schuljahre) unterstützt. Am 3. September wurde das MathZe eröffnet. 

Link zur Pressemitteilung des Rheinisch-Bergischen Kreises

Link zum Mathematikzentrum

Bildungsportal „MUNDO“ ist online

Die Bundesländer stellen mit dem gemeinsamen Bildungsportal "MUNDO" ab sofort frei verfügbare digitale Bildungsmedien für den Schulunterricht bereit. Das aus den Mitteln des DigitalPakts Schule finanzierte Portal stellt allen pädagogischen Fachkräften, Schülerinnen und Schülern sowie Erziehungsberechtigten qualitativ und lizenzrechtlich geprüfte Unterrichtsmedien verschiedener Quellen mit Beginn des Schuljahres 2020/2021 frei zugänglich zur Verfügung. Mit dabei: zahlreiche Medien zu Biologie, Physik, Informatik, Sachkunde und mehr. 

Zum Angebot

Digitalwerkstatt für Lehrkräfte 

Die Digitalwerkstatt des Bildungsnetzwerks imRheinisch-Bergischen Kreis ist eine Veranstaltungsreihe zu aktuellen Fragen rund um die Bildung in der digitalen Welt.  Alle Veranstaltungen finden im Rheinisch-Bergischen Kreis statt. Die Reihe richtet sich an Lehrkräfte aller Schulformen und an pädagogische Fachkräfte.

Flyer zum Download

Link zum Angebot 

Online-Plattform "MINTmagie" informiert über MINT von zuhause aus

Auf Initiative des Bundesbildungsministeriums und der MINT-Arbeitsgruppe der Kultusministerkonferenz haben sich 50 MINT-Akteure, unterstützt von den Bundesländern, zur „Allianz für MINT-Bildung zu Hause“ zusammengeschlossen, um  außerschulische digitale Lehrangebote bereitzustellen. Mit der Kampagne „Wir bleiben schlau“ wollen die Mitglieder zeigen, dass es nicht viel braucht, um in den eigenen vier Wänden zu experimentieren, zu programmieren, Neues zu entdecken und sich für MINT begeistern zu lassen. Sie zeigen zugleich, was online alles möglich ist und wie digital und analog Hand in Hand gehen, wenn die Küche zum Labor oder der Garten zum Experimentierfeld werden. Bestehende Angebote werden durch neue ergänzt: Dazu gehört „Mathe im April“, eine Sonderedition des bekannten digitalen Adventskalenders „Mathe im Advent“, die MintatHomeChallenge, organisiert von den Machern des Informatik-Biber und ein 3D-Druck-Wettbewerb.

Hier geht's zur Webseite

Mehr Informationen zu Wettbewerben und Mitmachaktionen