Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Hochwasserwarndienst

Pegelstände für Hochwasser


Zu den natürlichen Ereignissen des Wasserkreislaufes gehören  die Hochwässer an unseren Bächen und Flüssen. Sie entstehen beispielsweise durch kurze starke Niederschläge bei sommerlichen Unwettern, aber auch nach Dauerregen oder der Schneeschmelze.
Außerdem können wassergesättigte, gefrorene oder nach langen Trockenzeiten harte Böden durch ihre wasserabweisenden Eigenschaften hochwasserfördernd sein. Auch künstliche Eingriffe wie Flussbegradigungen, Verrohrungen, Einengungen des Gewässerbettes und Vernichtung von Überflutungsräumen durch Bebauung können Hochwasser verstärken.
In den letzten Jahren wurden im Rheinisch-Bergischen Kreis vermehrt Hochwasserfälle, meist kleine lokale Ereignisse, festgestellt. Leider sind die Vorwarnzeiten für die Betroffenen hierbei bisher sehr gering.
Bei überregionalen Regenereignissen können anhand der nachfolgend genannten Pegel die Hochwassergefahren abgefragt werden.
Für die Gewässer Wupper, Agger und Sülz sind Pegelanlagen vorhanden, anhand der nachfolgenden Tabelle können die Pegelstandorte, die dazugehörigen Gemeinden und die Wasserstände abgelesen werden.

 

Stadt Einzugsgebiet Gewässer Pegelstandort
Leichlingen Wupper  Wupper  Glüder 
Overath Sieg  Agger  Rebbelroth
Overath Sieg Agger  Overath
Overath Sieg  Kürtener Sülz  Hommerich 
Rösrath Sieg Kürtener Sülz Hommerich 
Rösrath Sieg  Sülz  Hoffnungsthal 

 

Hier sind diese Daten abrufbar. 

Letzte Aktualisierung: 28.05.2019

Ist dieses Angebot für Sie hilfreich?

Hier können Sie uns mitteilen, was wir verbessern können und was Ihnen gefallen hat.


zurück