Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

Digitalwerkstatt 2021/22: Spannendes Programm

© Susanne Prothmann


Die Digitalwerkstatt startete im Schuljahr 2019/20, geht nun ins dritte Jahr und ist inzwischen eine etablierte sowie erfolgreiche Veranstaltungsreihe. Ziel ist es, innovative Formen des Lehrens und Lernens zu fördern und einen Beitrag zur Umgestaltung von Bildungsprozessen im digitalen Wandel zu leisten. Neben dem fachlichen Input stehen der kollegiale Austausch über Ansätze und Konzepte für den Unterricht sowie erfolgreiche Praxisbeispiele im Mittelpunkt. Die Digitalwerkstatt richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen sowie pädagogische Fachkräfte. Die Teilnahme ist kostenfrei und es werden auch wieder einige Digitalwerkstätten als Online-Veranstaltungen angeboten.

Wer an den spannenden Digitalwerkstätten teilnehmen möchte, meldet sich einfach online an. Danach erfolgt die Bestätigung per E-Mail. Falls die Teilnahme dann doch einmal nicht möglich sein sollte, wird um eine Absage gebeten. Damit besteht die Möglichkeit, Plätze an andere Interessierte zu vergeben.

Alle als Präsenzveranstaltung geplanten Digitalwerkstätten können auch online durchgeführt werden, sofern es die Pandemielage erfordern sollte. Für die Durchführung vor Ort ist folgender zeitlicher Rahmen vorgesehen:

13:30 Uhr: Get together mit Imbiss
14:00 Uhr: Programmbeginn
16:30 Uhr: Veranstaltungsende

Die Digitalwerkstatt des Bildungsnetzwerks im Rheinisch-Bergischen Kreis ist eine Veranstaltungsreihe im Themenfeld „Bildung in der digitalen Welt“.

Flyer zum Download

Zu Werkstätten, die bereits stattgefunden haben, finden Sie im Anschluss an diese Terminliste Materialien, Handouts und mehr.

+++ Digitalwerkstatt online +++
26. August 2021, 14 – 16:30 Uhr | Gigabitausbau in Schulen:
Inhouse-Verkabelung und Vernetzung

Inhalt: Ein modernes und leistungsfähiges Schulnetz ist im Idealfall so ausgelegt, dass Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer die digitalen pädagogischen Konzepte im Unterricht flexibel und unkompliziert ein- und umsetzen können. Daher sollte die Schulnetzinfrastruktur ganzheitlich und im Hinblick auf den bestehenden und zukünftig zu erwartenden Bedarf ausgerichtet sein.

Die Schulung vermittelt ein Verständnis der technischen Grundlagen
des Telekommunikationsnetzes bis zur Schule und innerhalb des Schulgebäudes. Dabei wird auf die notwendige und mögliche Ausstattung der Schule und der Schulräume eingegangen.

Diese Digitalwerkstatt richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter
von öffentlichen oder freien Schulträgern, Schulleiterinnen und Schulleiter sowie Technikbeauftrage.

Wer: Gigabitbüro des Bundes
Wo: DIGITALWERKSTATT ONLINE
Zeit: 14 bis 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

16. September 2021, 13:30 – 16:30 Uhr | Kreatives Coding:
Schloss Eulenbroich als außerschulischer Lernort für die Klasse

Inhalt: Außerschulische Lernorte können bei der Umsetzung des Medienkompetenzrahmens NRW mit attraktiven Angeboten unterstützen. Diese Werkstatt bietet einen Einblick in die Möglichkeiten, die Sie am Standort Schloss Eulenbroich mit Ihrer Klasse nutzen können und lässt Sie diese in angenehmer Atmosphäre selbst ausprobieren. Sie gibt darüber hinaus Anstöße für fachübergreifende Projekte mit Mikrocontrollern in allen Jahrgangstufen.

Wer: Patrick Kathöfer, Bildungsinitiative Think Digi
Wo: Schloss Eulenbroich, Rösrath
Zeit: 13:30 bis 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

+++ Digitalwerkstatt online +++
20. September 2021, 14 – 16:30 Uhr | Noch keine Vorerfahrung
mit digitalen Werkzeugen? Scratch für Einsteigerinnen und Einsteiger

Inhalt: In der Kennenlernwerkstatt geben wir vorab eine Einführung in Scratch und – bei Bedarf – Scratch junior. Diese ist als Vorbereitung auf die Digitalwerkstatt vom 4. Oktober gedacht, kann aber auch unabhängig davon gebucht werden. Hier sammeln Sie erste praktische Erfahrungen.

Wer: Team CODING FOR TOMORROW
Wo: DIGITALWERKSTATT ONLINE
Zeit: 14 bis 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

4. Oktober 2021, 13:30 – 16:30 Uhr | Ideen entwickeln mit Scratch: Visuelles Programmieren mit Anwendungsbezug

Inhalt: Sie haben schon erste Erfahrungen mit Scratch gesammelt und suchen Anwendungsbeispiele? In dieser Werkstatt erarbeiten Sie anhand eigener (Unterrichts-)Themen Projektideen, die im Fachunterricht und fachübergreifenden Unterricht oder in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit umgesetzt werden können. Denkbar sind beispielsweise Storytelling oder Spieleentwicklung.

Wer: Team CODING FOR TOMORROW
Wo: Technologiepark Bergisch Gladbach
Zeit: 13:30 bis 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

3. November 2021, 13:30 – 16:30 Uhr | Von „Bienchen“ und anderen Robotern – Grundprinzipien des Programmierens in der frühkindlichen Bildung

Inhalt: „Bienchen“ und andere Roboter bewegen und dabei spielend programmieren lernen, um sich in der digitalen Welt später besser zurechtzufinden: Mit den Robotiktools „Beebots“ und „Dash“ können Sie schon in der frühkindlichen Bildung Grundprinzipien des Programmierens und die Funktionsweise der digitalen Welt spielerisch vermitteln. Die notwendigen Tools verleiht die Stadtbücherei Bergisch Gladbach.

Diese Digitalwerkstatt wendet sich an Erzieherinnen und Erzieher und Grundschullehrerinnen und Grundschullehrer sowie Fachkräfte aus dem Offenen Ganztag.

Wer: Team Stadtbücherei Bergisch Gladbach
Wo: Ort wird noch bekannt gegeben
Zeit: 13:30 bis 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

2. Dezember 2021, 13:30 – 16:30 Uhr | Jüdisches Leben in Deutschland – Interkulturelle Kompetenz gezielt mit Filmen fördern

Inhalt: In dieser Werkstatt erfahren Sie, wie mit Filmen Verständnis und Toleranz gegenüber anderen gestärkt und zudem die Reflexionsfähigkeit von Schülerinnen und Schülern in der thematischen Auseinandersetzung mit Stereotypen und Vorurteilen gefördert werden kann.

An Beispielen aus dem digitalen Filmpaket „Jüdisches Leben in Deutschland gestern und heute“ erarbeiten Sie, mit welchen Methoden und Aufgabenstellungen Inhalt und Aussage eines Films im Unterricht als Ausgangspunkt für eine kritische Auseinandersetzung eingesetzt werden können. Anhand ausgewählter Filmszenen lernen Sie zudem grundlegende filmsprachliche Mittel und ihre Funktionen für die filmische Inszenierung kennen. In praktischen Übungen vertiefen Sie im Anschluss Ihre Kenntnisse mit Smartphone, Tablet und Co. Das Filmpaket von FILM+SCHULE NRW umfasst zwei Lang- und zwei Kurzfilme sowie leistungsdifferenzierte Unterrichtsmaterialien. Beides können Sie auch im Rahmen eines digitalen Sonderprogramms  der SchulKinoWochen NRW vom 20. Januar bis 3. Februar 2022 nutzen.

Außerdem steht Ihnen das Filmpaket kostenlos auf den Seiten
von FILM+SCHULE NRW zum Download oder Streaming zur Verfügung.

Wer: Team FILM+SCHULE NRW
Wo: Technologiepark Bergisch Gladbach
Zeit:
13:30 bis 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

+++ Digitalwerkstatt online +++
12. Januar 2022, 15 – 16:30 Uhr | Unterrichtsbeispiele zum Thema Wasser im Rheinisch-Bergischen Kreis

Inhalt: Lokale Geodaten aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis können von Schülerinnen und Schülern in interaktive digitale Karten übersetzt und damit anschaulich gemacht werden. Dabei bietet sich das Thema Hochwasseranalyse und -schutz für unsere Region besonders an. Dazu werden mit der kostenfreien Esri Schulsoftware Online-Tools genutzt und die verschiedenen Geodaten verarbeitet.

Diese Werkstatt zeigt Beispiele mit Lokalbezug aus dem Unterricht. Das Geodatenmanagement des Rheinisch-Bergischen Kreises unterstützt die Werkstatt mit seiner Expertise.

Wer: Jonathan Otto, Esri Deutschland GmbH
Wo: DIGITALWERKSTATT ONLINE
Zeit: 15 bis 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

+++ Digitalwerkstatt online +++
26. Januar 2022, 15 – 16:30 Uhr | Einsatz interaktiver Karten im Fachunterricht – eine Einführung

Inhalt: Für alle, deren Interesse wir am Arbeiten mit interaktiven Karten durch unsere Digitalwerkstatt vom 12. Januar geweckt haben, bietet Jonathan Otto eine Einführung in die (kostenfreie) Software.

Wer: Jonathan Otto, Esri Deutschland GmbH
Wo: DIGITALWERKSTATT ONLINE
Zeit: 15 bis 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

+++ Digitalwerkstatt online +++
1. Februar 2022, 14:30 – 16:30 Uhr | „MEDIENBOX NRW“ – Medienproduktion im Unterricht

Inhalt: Die MEDIENBOX NRW ist die digitale Werkzeugkiste für Themen in Bild und Ton. Die interaktiven Selbstlernmodule der Medienbox NRW veranschaulichen Hintergrundwissen der Medienproduktion und unterstützen im eigenen Arbeitsprozess. Für Lehrerinnen und Lehrer oder Schülerinnen und Schüler heißt das: Welche Geräte und welches Zubehör benötige ich? Wie kann ich zusammenfassend schreiben und moderieren lernen? Welche Kameraeinstellungen wähle ich am besten? Diese und weitere Fragen beantwortet die Medienbox NRW. Neben handwerklichen Tipps zur Medienproduktion gibt es auch rechtliche Hinweise, etwa zum Copyright von Fremdinhalten oder zu Persönlichkeitsrechten bei Aufnahmen.

Wer: Tina Halfmann, Landesanstalt für Medien NRW
Wo: DIGITALWERKSTATT ONLINE
Zeit: 14:30 bis 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

22. Februar 2022, 13:30 – 16:30 Uhr | Eine Roboterdame zum Leben erwecken – Die Programmierplattform Open Roberta® Lab

Inhalt: Das Open Roberta® Lab ist eine frei verfügbare grafische Programmierplattform, die das Programmieren lernen leicht macht. Auf der Open-Source-Plattform des Fraunhofer IAIS erstellen selbst Neulinge im Handumdrehen erste Programme per „drag and drop“.

Weiterer Vorteil: Open Roberta entspricht europäischen Datenschutzrichtlinien und liegt auf Servern in Deutschland. „Hands-on“ kann zum Beispiel die Roboterdame aus dem zdi-Netzwerk MINT Rhein-Berg im Open Roberta® Lab zum Leben erweckt werden, zunächst in einer Simulation, die später auf die Roboterdame übertragen werden kann. Diese kann an Schulen verliehen werden. Aber auch andere Roboter/Robotiktools wie Calliope mini lassen sich prima über Open Roberta steuern.

Wer: Team Open Roberta
Wo: Technologiepark Bergisch Gladbach
Zeit: 13:30 bis 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

28. März 2022, 13:30 – 16:30 Uhr | Digital, nur wenn es laut wird: Musik machen mit Scratch und Makey Makey

Inhalt: In diesem Workshop wird Analoges mit Digitalem kombiniert. Mit Hilfe des Mikrocontrollers Makey Makey und der Programmierumgebung Scratch gestalten Sie eigene elektronische Musikinstrumente. Sie erlernen, wie Sie mit Hilfe von Programmierung eigene elektronische Klänge erzeugen und eigene
Eingabegeräte bauen können.

Wer: Team CODING FOR TOMORROW
Wo: Technologiepark Bergisch Gladbach
Zeit: 13:30 bis 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

28. April 2022, 13:30 – 16:30 Uhr | Radikalisierung über Social Media – Wie Extremistinnen und Extremisten im Netz fischen

Inhalt: Unsere Gesellschaft wird immer digitaler. Auch Extremistinnen und Extremisten sämtlicher Couleur nutzen mittlerweile Social Media, um ihre gefährliche Weltsicht zu verbreiten. Wir zeigen Ihnen, wie Extremistinnen und Extremisten sich in den sozialen Medien präsentieren und es schaffen, Kinder und Jugendliche anzusprechen und zu radikalisieren. Gemeinsam erarbeiten wir Handlungsoptionen, mit denen Sie dazu beitragen, dass junge Menschen sich vor diesen Angeboten schützen können.

Wer: Jutta Polzius und das Team Wegweiser
Wo: Technologiepark Bergisch Gladbach
Zeit: 13:30 bis 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

31. Mai 2022, 13:30 – 16:30 Uhr | Filmbildung aktiv mit digitalen Tools von FILM+SCHULE NRW

Inhalt: Bewegte Bilder umgeben uns überall in der digitalen Welt, egal ob auf Instagram, YouTube, facebook, im Fernsehen oder im Kino. Daher ist eine grundlegende Lesekompetenz bewegter Bilder eine wichtige Voraussetzung zum mündigen Umgang mit digitalen Medien. Mit den Apps von FILM+SCHULE NRW lässt sich diese Kompetenz schrittweise aufbauen. Die App TopShot macht filmsprachliche Grundlagen wie Einstellungsgrößen oder Kameraperspektiven erfahrbar. Mit der App TabulaGo können interaktive Arbeitsblätter mit den entsprechenden Filmausschnitten direkt am Tablet oder iPad bearbeitet und praktische Aufgaben wie Fotoinszenierungen oder kurze selbst erstellte Filmclips vertiefend umgesetzt werden.

In diesem Workshop nehmen wir Sie mit auf eine Reise in die digitale Filmbildung und laden Sie ein, Ihre neu gewonnenen Kenntnisse direkt im Fachunterricht auszuprobieren.

Wer: Team FILM+SCHULE NRW
Wo: Technologiepark Bergisch Gladbach
Zeit:
13:30 bis 16:30 Uhr

Zur Anmeldung

Materialien zu den Digitalwerkstätten der vergangenen Jahre

+++ Digitalwerkstatt online +++
25. Februar und 11. März 2021 | Digitale Medienkompetenz und interaktive Karten im Unterricht

Inhalt: Digitale Geomedien wie interaktive Landkarten und Apps geben Raum für entdeckendes Lernen im Unterricht. Die Digitalwerkstatt beschäftigte sich mit fächerübergreifenden Einsatzmöglichkeiten von Geomedien im Unterricht zum Beispiel für Erdkunde, Gesellschaftswissenschaften oder Sprachenunterricht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sammeln erste praktische Erfahrungen anhand von konkreten Beispielen. Zudem wurden weitere Einsatzmöglichkeiten präsentiert.

Referent: Jonatan Otto, Esri Deutschland GmbH

Mehr zum Thema:

- Esri Schulprogramm
- Unterrichtseinheit zur globalen Verteilung von Erdbeben
- Story Map: das Zeitalter der Megastädte
- Strory Map: Klimaflüchtlinge

Vielfältige Materialien wie Präsentationen, Aufgaben und Lösungen können per E-Mail unter bildungsnetzwerk@b91655ae87334b9ba0e20bdc4838ea39rbk-online.de angefordert werden.

+++ Digitalwerkstatt online +++
3. Februar 2021 | „Ozobot“ und „Makey Makey“ – Einfaches Programmieren mit ausleihbaren Robotiktools

Inhalt: Ozobots sind kleine Roboter, die durch das Zeichnen von Linien, den Gebrauch von Farben oder mit der Sprache "Ozoblockly“ programmiert werden können. Das Makey Makey-Board verwandelt Alltagsgegenstände in Computertasten. Dadurch kann mithilfe der Programmiersprache Scratch zum Beispiel ein Controller oder Musikinstrument gebaut oder die Leitfähigkeit von Objekten getestet werden. Die Werkstatt bot die Möglichkeit zum Ausprobieren und Kennenlernen beider Tools und informierte über abwechslungsreiche Einsatzmöglichkeiten im Unterricht.

Referent/-in: Laura Biebel und Frank Güldenberg,
Stadtbücherei Bergisch Gladbach

Mehr zum Thema:

- Informationen zu den spannenden Robotiktools auf der Internetseite der Stadtbücherei Bergisch Gladbach

Vielfältige Materialien wie Präsentationen, Aufgaben und Lösungen können per E-Mail unter bildungsnetzwerk@730b7b95517c47db96f651a0c1f32e44rbk-online.de angefordert werden.

+++ Digitalwerkstatt online +++
2. Dezember 2020 | Urteilsbildung im Fachunterricht: Digitale Informationen einordnen

Inhalt: Über 90% der Jugendlichen hatten laut einer Forsa-Umfrage der Landesanstalt für Medien NRW bereits Kontakt mit (vermutlichen) Fakes. Wie können Falschinformationen entlarvt werden? Was sind die Tricks der Macherinnen und Macher? Wie können Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 altersgerecht lernen, Informationen zu bewerten? Mit diesen Inhalten beschäftigte sich die Digitalwerkstatt online.

Referent/-in: Melanie Kabus, Medientrainerin (LfM) und
Journalistin und Dirk Tegetmeyer, Medienreferent

Mehr zum Thema:

9. November 2020 | Das Arbeiten mit Lernplattformen am Beispiel von Moodle

Inhalt: In der langen Phase des Distanzlernens konnten vielerorts Erfahrungen mit Lernplattformen gesammelt und der Umgang damit optimiert werden. Nach einer kurzen Einführung in die Grundfunktionen von Moodle bot diese Digitalwerkstatt einen fächerübergreifenden Austausch zu den Möglichkeiten der Nutzung von Lernplattformen. Zudem lud die Werkstatt zu gemeinsamen Überlegungen ein, wie beispielsweise Erfahrungen aus dem Distanzlernen in den schulischen Regelbetrieb oder Formen des Blended Learning einfließen können.

Referent: Martin Krämer, Realschule Herkenrath

Mehr zum Thema

6. Oktober 2020 | Youtube-Videos im Fachunterricht 

Inhalt: Comedy-Clips, Let‘s-play-Videos, Schminktutorials, News und Fake-News…: YouTube-Videos werden von Schülerinnen und Schülern tausendfach genutzt und müssen in der Schule analysiert und reflektiert werden. Wie lassen sich diese Formate gewinnbringend im Fachunterricht einsetzen?
Referent/-in: Team FILM+SCHULE NRW

Die Präsentation zur Veranstaltung kann bei der Geschäftsstelle Bildungsnetzwerk angefordert werden.

Mehr zum Thema:

21. September 2020 | Stimmungsmache im Internet

Inhalt: Das Internet ist eine Spielwiese für Verschwörungstheorien und professionell verpackte Falschmeldungen. Wie sind Wahrheiten von Unwahrheiten im Rahmen einer Medienanalyse und Medienkritik zu durchschauen? Was macht Fake News glaubhaft? Der Workshop bringt Licht ins Dunkel und bietet Anregungen zur Förderung von Medien- und Demokratiekompetenz im Unterricht.
Referent/-in: Horst Pohlmann, Akademie der kulturellen Bildung des Landes NRW 

Die Präsentation zur Veranstaltung kann bei der Geschäftsstelle Bildungsnetzwerk angefordert werden.

Fakehunter - Liste der Prüfwerkzeuge

Mehr Wissenswertes zum Thema - Jahresprogramm der Akademie für kulturelle Bildung

Alle Bilder: © Rheinisch-Bergischer Kreis

5. März 2020 | Datenschutz in der Schule – Was muss ich wissen?

Inhalt: Was Lehrerinnen und Lehrer zum Thema Datenschutz wissen sollten, wird hier geklärt: zum Beispiel Infos für Lehrerinnen und Lehrer, Nutzung privater Geräte, Fotorechte, Office 365, welche Apps und Programme dem Datenschutz genügen, E-Mails an der Schule, WhatsApp und andere Messenger, Fotos auf der Homepage.
Referent/-in: Christoph Konkulewski, Datenschutzbeauftragter für Schulen im Rheinisch-Bergischen Kreis

Präsentation "Datenschutz an Schulen" zum Download

13. Februar 2020 | Kleine Codingschule 

Inhalt: Virtuelle Welten erstellen mit CoSpaces oder einfach visuell programmieren mit Scratch: Diese Werkstatt bietet einen praxisnahen, interaktiven Einstieg in den kreativen Umgang mit digitaler Technologie zur Gestaltung des Unterrichts.
Referent/-in: Svenja Wissmann, Coding for tomorrow 

Die Initiative Coding For Tomorrow

Hier geht's zum Downloadbereich der Initiative Coding For Tomorrow

4. Dezember 2019 | Gute Filme für jedes Fach

Inhalt: Sie lernen die gängigen YouTube-Formate kennen und produzieren eigene Erlärvideos mit Tablet, Smartphone & Co. Wo sehen Sie Chancen und Herausforderungen von Erklärvideos im Fachunterricht? Referent/-in: Team FILM+SCHULE NRW

Die Präsentation zur Veranstaltung kann bei der Geschäftsstelle Bildungsnetzwerk angefordert werden.

Link zur Pressemitteilung des Rheinisch-Bergischen Kreises

Weitere Materialien zum Thema

Handout „Erklärvideos im Unterricht. Einstieg in die Filmbildung mit YouTube-Formaten“

„Filmbildung mobil“ - Übersicht über verschiedene Apps, die zur Filmbildung genutzt werden können

Was darf ich in der Filmbildung?Antworten auf häufig gestellte rechtliche Fragen zur Arbeit mit Filmen und anderen Medien in der Schule

Link zu FILM+SCHULE NRW

Bildergalerie zur Veranstaltung

Alle Bilder: (c) Rheinisch-Bergischer Kreis

30. Oktober 2019 | EDMOND kommt ins Klassenzimmer

Inhalt: Hier erfahren Sie alles über EDMOND: von der Anmeldung und Registrierung über die Suche nach Medien für den Unterricht bis hin zu Anwendungsmöglichkeiten der Medien im Fachunterricht. Referent/-in: Rüdiger Menn, Kompetenzteam für den Rheinisch-Bergischen Kreis, Marion Thiel, Stadtbücherei Bergisch Gladbach 

Die Präsentation zur Veranstaltung kann bei der Geschäftsstelle Bildungsnetzwerk angefordert werden.

Link zu Edmond

Link zur Stadtbücherei Bergisch Gladbach/Edmond

Bildergalerie zur Veranstaltung

Alle Bilder: (c) Rheinisch-Bergischer Kreis

9. Oktober 2019 | Was ist möglich mit mobilen Maker Spaces? – Einsatz digitaler Tools im Unterricht

Inhalt: Die „mobilen Makerspaces“ enthalten Robotik- und Programmiertools für Grund- und weiterführende Schulen wie z.B. BeeBots, Ozobots, Dash und vieles mehr. In dieser Digitalwerkstatt lernen Sie diese und weitere digitale Angebote und Apps (Kahoot, Biparcours u.s.w.) kennen und erfahren wie sie Ihnen helfen, den Medienkompetenzrahmen zu füllen.
Referent/-in: Deborah Kropf, Stadtbücherei Bergisch Gladbach 

Handout Mobile Maker Spaces

Bildergalerie zur Veranstaltung

Alle Bilder: (c) Rheinisch-Bergischer Kreis

17. September 2019 | Kleine Programmierprofis – Wege und Ideen für die Klassen 3 bis 7

Inhalt: Sie erhalten Einblick in die Angebote zu Coding und Making, ihren Bezug zum Fachunterricht und zum Medienkompetenzrahmen sowie Ideen für die Einbindung eines Besuchs von Schloss Eulenbroich in eine Unterrichtsreihe.
Referent/-in: Patrick Kathöfer, Yasin Yildirim

Materialien aus der Veranstaltung zum Download

Linkliste (pdf) 

Bildergalerie zur Veranstaltung

Alle Bilder: (c) Rheinisch-Bergischer Kreis