Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Karren, Pilger, Reisewege

Zwei Schauplätze: Wanderplatz + „Whisky Bill“

Foto: Marie Louise Oertel

Zum ersten Mal macht sich dieses Motto auf Spurensuche in Sachen Eisenbahngeschichte. Es ist schon seltsam, mitten im einem „ordentlichen“ Waldgebiet auf hundert Quadratmeter Basaltpflaster zu stoßen, statt auf weichen Waldboden. Und die Wege sind merkwürdig gerade, was so gar nicht in die Natur passt. Die Forsbacher „Dörper“ haben ihrem Bahnhof anrührend ein Denkmal gesetzt, so dass sich gleich der Gedanke aufdrängt, es handelt sich hier um mehr als ein Stück Technikgeschichte. Was sich tatsächlich dahinter verbirgt, erfahren die Teilnehmer bei einer Wanderung entlang der stillgelegten Bahntrassen. Die Bilderresie entführt die Gäste in die Zeit sonntaglicher Tanzveranstaltungen unter anderem im "Whisky Bill".

Programm

  • 11.30 Begrüßung stellv. Bürgermeister Jürgen Bachmann 
  • 11.45 „Stillgelegte Bahnstrecken – ein Denkmal für einen Bahnhof“,
    Rundweg, ca. 90 Minuten, Bernd Franco Hoffmann, Journalist 
  • 15.00 „Whisky Bill“, Bensberger Straße 339, Eingang Wiesgen/Rosenweg,
    „Auf Schienen und Waldwegen unterwegs zu Rösrather Lokalen"
    Bilderreise Robert Wagner, Geschichtsverein Rösrath

Experten vor Ort

Bernd Franco Hoffmann ist Journalist und Redakteur. Er arbeitet für die
Kölnische Rundschau und die Bergische Landeszeitung.