Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
Übernehmen

Ihr Behördenlotse

Ihr Wegweiser zu unseren Dienststellen. Geben Sie dazu einfach Ihren Suchbegriff ein, den Anfangsbuchstaben, oder wählen Sie direkt Ihr Thema:

 

Förderprogramm KOMM-AN NRW

kfi.nrw.de

Das Landesförderprogramm KOMM-AN NRW fördert die Integration von Flüchtlingen und Neuzugewanderten in den Kommunen und unterstützt das bürgerschaftliche Engagement. Bereits in den Jahren 2016 und 2017 konnten im Rheinisch-Bergischen Kreis zahlreiche Projekte durch das Programm finanziell gefördert werden.
Anträge auf Förderung können z.B. ehrenamtliche Initiativen, Kultur- und Sportvereine, Migrantenselbstorganisationen, Gewerkschaften, Kirchengemeinden, Moscheevereine, kreisangehörige Gemeinden und Träger der freien Wohlfahrtspflege stellen.

Detaillierte Informationen zum Förderprogramm erhalten Sie hier! 

Die wichtigsten Hinweise haben wir Ihnen in einer Kurz-Information zusammengefasst.

Förderanträge für das Jahr 2019 können ab sofort gestellt werden und müssen bis zum 31.01.2019 an das Kommunale Integrationszentrum gerichtet werden.

Bitte benutzen Sie den Antrag auf Förderung für 2019. Eine digital ausfüllbare Version erhalten Sie auf Anfrage.


Ihr/e Ansprechpartner/in im Kommunalen Integrationszentrum:

Tobias Janssen 02202 13-2174 E-Mail
Maryam Manghoosh 02202 13-2129 E-Mail

Startseite